THW hilft bei der Verteilung von Desinfektionsmittel für alle Neuköllner Schulen

4.000 Liter Desinfektionsmittel stellte die Senatsbildungsverwaltung für alle Berliner Schulen zur Verfügung. Einen 1.000 Liter-Tank nahm die Schulverwaltung Neukölln kürzlich in Empfang, um das Desinfektionsmittel mit den Bezirken Tempelhof-Schöneberg und Steglitz-Zehlendorf zu teilen. Bezirksstadträtin Karin Korte bat das Technische Hilfswerk (THW) Neukölln um Unterstützung, um die Abfüllung und die Verteilung des Weiterlesen

„Es fehlt noch eine detaillierte Aufarbeitung der Endtage des 2 Weltkriegs in Neukölln“

Mit einem einmaligen gesetzlichen Feiertag erinnert Berlin an den 8. Mai 1945. Die Kapitulation der Wehrmacht jährt sich heute zum 75. Mal. Das Datum markiert das Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa und wird als Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus gefeiert.

Bezirksstadträtin Karin Korte, zuständig für Bildung, Schule, Kultur und Sport, erklärte gestern in einer Pressemitteilung zum Kriegende vor einem Weiterlesen

Ein Hauch von Normalität in Neuköllns Bibliotheken und Kirchen

Fast zwei Monate mussten die Nutzerinnen und Nutzer auf die Möglichkeit verzichten, Bücher, E-Books und andere Medien in den kommunalen Büchereien auszuleihen. Diese Durststrecke wird am 11. Mai beendet: Zumindest ein bisschen Vor-Corona-Normalität kehrt dann in die Helene-Nathan-Bibliothek in den Neukölln-Arcaden sowie die drei Stadtteilbibliotheken zurück.

Die Ausleihe und Rückgabe von Büchern und anderen Medien Weiterlesen

Neuköllner Bezirksamt öffnet drei Sportanlagen

Am 13. März – bezeichnenderweise ein Freitag – kam der Schlusspfiff für sportliche Aktivitäten in den Neuköllner Vereinen. Das Corona-Virus legte auch sie lahm, jedenfalls weitestgehend Turnhallen blieben ebenso geschlossen wie die Tore zu Anlagen für den Individual- und Mannschaftssport unter freiem Himmel und die Türen zu Fitnessstudios. Einige Übungsleiter wollten die Mitglieder jedoch nicht ganz dem Einrosten und dem inneren Schweinehund überlassen und brachten ihre Instruktionen per Video in die Weiterlesen

Bezirkselternausschuss und Schulstadträtin Korte mit gemeinsamem Aufruf

Bildung ist auch in Zeiten von Corona ein Grundrecht. Der Bezirkselternausschuss in Neukölln möchte verhindern, dass insbesondere Schülerinnen und Schüler aus sozial schwächeren Haushalten abgehängt werden, nicht lernen können und Stoff verpassen, weil sie kein geeignetes digitales Arbeitsgerät zu Hause haben. Viele Haushalte in Neukölln verfügen nicht über PCs oder Laptops. Das Smartphone oder Tablet sind oft das einzige digitale Endgerät. Zum Lernen eignen sich diese Geräte nicht, denn die Funktionen sind eingeschränkt, Weiterlesen

VHS Neukölln und Klunkerkranich wollen eine lebendige Zivilgesellschaft im digitalen Zeitalter fördern

Die Bundeszentrale für Politische Bildung und der Hessische Volkshochschulverband eröffneten unter dem Motto „Die Zukunft in der wir leben wollen?!“ am Dienstagabend in Frankfurt am Main eine Konferenz zur digitalen Transformation. Und was die Veranstaltung ganz besonders machte: Per Livestream wurden die Hauptvorträge von Geert Lovink und Julia Kloiber an alle interessierten Volkshochschulen Deutschlands übertragen. In der Online-Veranstaltungsreihe „Smart Democracy“ werden in den Volkshochschulen seit 2017 Fragen aus den Bereichen Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Politik mit Fachleuten diskutiert. Weiterlesen

SPD Gropiusstadt läutet den Wahlkampf ein

Auf ihrer Jahreshauptversammlung im Februar hat die SPD Gropiusstadt den Wahlkampf für die Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus und zur Bezirksverordnetenversammlung eingeläutet, deren Termin voraussichtlich im September 2021 sein wird: Die Gropiusstädter Sozialdemokraten erklärten den Lehrer Marcel Hopp zu ihrem Kandidaten für die nächste Abgeordnetenhauswahl. „Wir wollen, dass die Gropiusstadt lebenswert für alle ist. Wir machen uns stark für bezahlbare Mieten, eine saubere Weiterlesen