Bürgerbegehren „Saubere Schulen“ soll Neukölln zum Problemlöser-Bezirk machen

„Der Dreck muss weg! Wir wollen saubere Schulen!“, riefen knapp 200 Schüler, Eltern und Lehrer, die sich am Dienstagnachmittag vor dem Rathaus Neukölln versammelten, um das bezirkliche Bürgerbegehren „Saubere Schulen“ der Initiative „Schule in Not“ mit einer kleinen Demonstration zum Hermannplatz zu unterstützen.

„Eigentlich sollten saubere Schultoiletten und Klassenräume eine Weiterlesen

19. Wettbewerb für Balkone, Terrassen und Mietergärten im High-Deck-Quartier zeichnet Gewinnerinnen und Gewinner aus

Mit einer Abschlussveranstaltung im Nachbarschaftstreff „mittendrin“ ging der diesjährige Wettbewerb für Balkone, Terrassen und Mietergärten am vergangenen Dienstag zu Ende. Nachdem der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Soziales und Bürgerdienste Jochen Biedermann im Frühjahr den Startschuss für den Wettbewerb im Neuköllner Quartier High-Deck-Siedlung gab, erhielten nun die drei Erstplatzierten aus den Händen des Bezirksbürgermeisters Martin Hikel Einkaufsgutscheine der Weiterlesen

Aktionswoche N3 in den Neukölln Arcaden

Noch bis zum 28. September findet in den Neukölln Arcaden die zweite „Aktionswoche N3 – Nachhaltige Nachbarschaft Neukölln“ zum Thema Umwelt und Nachhaltigkeit statt. Die Künstlerin Johanna Keimeyer (r.) stellte am Dienstagnachmittag in der Einkaufs-Passage an der Karl-Marx-/Flughafenstraße ihren kleinen Recycling-Workshop vor. Bezirksbürgermeister Martin Hikel, SuperTrashMan und das Maskottchen Lilo der Aktion „Schön wie wir“ ließen sich in einer Viertelstunde erklären, wie aus Plastikverpackungen bunte Lampenschirme und aus PET-Flaschen praktische Hängebeete gebastelt werden. Gleich nebenan informierten die Weiterlesen

BASTA Britz diskutiert über rechten Terror in Berlin

Jeden Donnerstagmorgen zwischen Acht und Zehn demonstriert die Initiative BASTA aus Britz seit dem Frühjahr vor dem Landeskriminalamt Berlin am Tempelhofer Damm. „Morde, Brände … Wir wollen Aufklärung!“ und „Guten Morgen, LKA. Aufwachen! Rechtes Auge öffnen“, fordern die Kundgebungsteilnehmer u. a. auf ihren Plakaten.

Aus Beunruhigung über fehlende Ermittlungserfolge im Mordfall Burak Bektas, wegen offener Fragen im Mordfall Luke Holland und weil es zwölf Weiterlesen

Park(ing) Day in Rixdorf an einem historischen Tag

Das Projekt „Vorfahrt für Kinder im Richardkiez“ kürte gestern die Siegerinnen und Sieger seines großen Plakatwettbewerbs „Frische Luft, statt Abgasduft“ beim Parking Day in Rixdorf an der Kreuzung Böhmische/Hertzbergstraße. Das Projekt will in der Nachbarschaft ein Bewusstsein für die Vorteile umweltfreundlicher Mobilität stärken. Insbesondere Kinder sollen sicher und eigenständig ihre Wege im Kiez zurücklegen zu können, wofür die Rücksichtnahme der Weiterlesen

Basar des Neuköllner Ehrenamts

Im Windschatten der Genezareth-Kirche präsentierten sich gestern Nachmittag etliche Neuköllner Initiativen. „Neukölln – fair und engagiert“ stand über der Veranstaltung, die das Thema Nachhaltigkeit im Fokus hatte. In Workshops, Mitmachaktionen und an Infoständen konnten sich Passanten über die Möglichkeit des ehrenamtlichen Engagements in den Bereichen Umwelt- und Klimaschutz und Ressourcenschonung Weiterlesen

Countdown zum Klimastreik am kommenden Freitag läuft auch in Neukölln

Immer wieder freitags streiken weltweit Kinder und Jugendliche für wirksame Maßnahmen gegen Klimawandel und Erderwärmung. Mit ihren Aktionen Ende Januar, als die Kohlekommission in Berlin über den Kohleausstieg beriet, haben die Schülerinnen und Schüler eindrucksvoll bewiesen, dass sie sich Aufmerksamkeit verschaffen können, auch wenn ihr Protest nicht selten als Schulschwänzerei diskreditiert wurde. Am 20. September – wenn in Berlin das Klimakabinett tagt und einen Tag später in New York einer der wichtigsten UN-Klima-Gipfel des Jahres Weiterlesen