Fair Trade Town Neukölln: Im Norden des Bezirks vorbildlich, aber im Süden noch mit Nachholbedarf

Was müssen wir tun, damit Neukölln ein faires Profil bekommt? Um diese Frage ging es beim Gründungstreffen der Steuerungsgruppe „Fair Trade Town Neukölln“ am vergangenen Dienstag im Rathaus.

Weil es im Norden bereits viele Nachhaltigkeits-Initiativen gibt, war einerseits die Zuversicht groß, dass Neukölln bald alle Kriterien erfüllen wird, um als Fair Trade Town offiziell zertifiziert zu werden. „Wann soll Weiterlesen

Advertisements

#Mietenwahnsinn: Bündnis fordert Schutz kleiner Gewerbe und sozialer Einrichtungen

85 Prozent aller Berliner leben in Mietwohnungen. 74 Prozent befürchten, durch Mieterhöhungen die Wohnung zu verlieren. 64 Prozent haben Anspruch auf eine geförderte Wohnung im sozialen Wohnungsbau – nur die Wohnungen gibt es nicht.

Mit diesen Zahlen, die einer aktuellen repräsentativen Studie der Caritas entnommen sind, mobilisiert derzeit ein Bündnis aus über 160 mieten- und stadtpolitischen Initiativen und Organisationen zur großen Demon-stration „#Mietenwahnsinn widersetzen“ gegen steigende Mieten und Verdrängung in Berlin. Gestern Vormittag informierte das Bündnis bei einer Pressekonferenz Weiterlesen

Vorplatz der Kindl-Treppe soll zur „netten Ecke“ werden

Die Kindl-Treppe im Flughafenkiez bietet eine kurze Verbindung zwischen Rollberg-Viertel und Rathaus Neukölln. Doch ihr Vorplatz an der Ecke Neckar-/Isarstraße ist bisher ein anonymer Ort, der von Verwahrlosung und Vandalismus bedroht ist. Ab sofort geht deshalb der Neuköllner Künstlerverein Artistania wieder einmal in die Offensive, diesmal um den kleinen Schmuddelplatz mit großem Entwicklungspoten-zial in eine „nette Ecke“ zu verwandeln. In einem offenen künstlerischen Workshop entstanden gestern Nachmittag zusammen mit dem „Theatre of Details“ die ersten Puppen und Masken, die Weiterlesen