Gold und Bronze für Lisa-Marie Kwayie bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften

Eigentlich wollte die Sprinterin der Neuköllner Sportfreunde am vergangenen Wochenende bei den Olympischen Spielen in Tokio sein. Doch aus bekannten Gründen wurde das sportliche Großereignis in Japan um ein Jahr verschoben. Dafür fanden Samstag und Sonntag die Deutschen Leichtathletik Meisterschaften in Braunschweig im – ebenfalls aus bekannten Gründen – fast menschenleeren Eintracht-Stadion statt.

Kwayie und ihr Trainer Frank Paul, der sie in Neukölln entdeckte, beendeten das Wochenende erfolgreich: Über Weiterlesen

Neuköllner Schwimmbär geht in die sechste Saison: Anmeldungen ab sofort möglich!

Seit Jahren setzt sich das 2015 gestartete Projekt Neuköllner Schwimmbär dafür ein, dass Grundschulkinder aus den Schulen des Bezirks die – wie der damalige Sportstadtrat es nannte – „Überlebens- und Kulturtechnik Schwimmen“ erlernen. Ob es in diesem Jahr in die sechste Saison starten können würde, war wegen der Corona-Pandemie lange unklar. Doch jetzt steht laut einer gestern versandten Pressemitteilung der SPD-Fraktion fest: Vom 29. Juni bis 7. August bietet der Weiterlesen

Neuköllner Bezirksamt öffnet drei Sportanlagen

Am 13. März – bezeichnenderweise ein Freitag – kam der Schlusspfiff für sportliche Aktivitäten in den Neuköllner Vereinen. Das Corona-Virus legte auch sie lahm, jedenfalls weitestgehend Turnhallen blieben ebenso geschlossen wie die Tore zu Anlagen für den Individual- und Mannschaftssport unter freiem Himmel und die Türen zu Fitnessstudios. Einige Übungsleiter wollten die Mitglieder jedoch nicht ganz dem Einrosten und dem inneren Schweinehund überlassen und brachten ihre Instruktionen per Video in die Weiterlesen

Virtuell statt persönlich: Motivation zum Bewegen

Seit 2017 bietet der Stadtbewegung e. V. Sport und Bewegung in Form kontinuierlicher Trainings- und Präventionskurse an. Darüber hinaus will der Verein seine Mitglieder und Unterstützer aber auch motivieren, eigene private Gruppen in der Nachbarschaft zu starten. „Denn gemeinsam macht es mehr Spaß, zu spazieren, zu laufen, Fitness zu machen oder Tischtennis zu spielen“, lautet das Motto des Vereinsgründers Robin Spaetling.

Auch für Menschen aus der Rollbergsiedlung, die etwas für ihre Gesundheit tun wollen, hat der zertifizierte Trainer für Fitness- Weiterlesen

Internationales Jugendfußballturnier „Tournament of Peace“ abgesagt

Am 8. Mai jährt sich in diesem Jahr das Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa und die Befreiung vom Nationalsozialismus zum 75. Mal. Anlässlich dieses Gedenktags wollten der BSV Grün-Weiß Neukölln 1950  und der TSV Rudow 1888 Berlin das zweitägige Freundschafts-Jugendfußballturnier „Tournament of Peace“ der Altersklassen U14/15 veranstalten. Eingeladen waren alle nationalen und internationalen Partnerstädte Neuköllns sowie Vertreter aus weiteren Ländern wie Polen, Weißrussland und Dänemark. Rund 300 Gäste wurden in Neukölln erwartet.

„Die augenblickliche Krisensituation im Zeichen des Coronavirus Weiterlesen

Auch in Neukölln ab sofort verboten: der Aufenthalt auf Spielplätzen!

Verwaist, geschlossen und bereits teilweise gesperrt waren gestern in Neukölln alle Spielplätze und sonstigen Flächen, wo Kinder toben und sich an der frischen Luft bewegen können. Ab heute ist im Bezirk der Aufenthalt auf Spiel- und Sportplätzen grundsätzlich verboten. Zudem wird die Öffnung von Jugendfreizeiteinrichtungen und Familienzentren für den Publikumsverkehr untersagt. Eine entsprechende Allgemeinverfügung unterzeichnete Gesundheitsstadtrat Falko Liecke unter Zustimmung des Weiterlesen

Präsent für eine eislaufbegeisterte Seniorin

Foto: Bezirksamt Neukölln

„Die Lage, die Leute, das Wetter. Alles passt.“ Mit diesen Worten kommentierte Karin Korte, Neuköllns Sportstadträtin, den fünften Platz des bezirklichen Eisstadions im Ranking der besten Eisbahnen in Europa, das kürzlich vom britischen „Guardian“ veröffentlicht wurde.

Gestern Morgen konnte Korte den 100.000. Gast der Saison im Eisstadion Neukölln begrüßen: Ingrid Heinemann, eine eislaufbegeisterte 81-Jährige, erklärte, dass sie gerne hierher komme und es toll finde, dass es montags und donnerstags ein Weiterlesen

20. Tower Run des TuS Neukölln in der Gropiusstadt eröffnet die Treppenlauf-Saison 2020

Mit dem weit über die Grenzen Berlins bekannten Tower Run startet der TuS Neukölln schon am 12. Januar seine Sportsaison 2020, nachdem erst Anfang November die Laufsaison 2019 beim traditionellen Friedrich-Ludwig-Jahn-Lauf im Volkspark Hasenheide verabschiedet wurde. Kooperationspartner des Treppenlaufes in der Gropiusstadt sind auch diesmal wieder die SPD Neukölln und die Baugenossenschaft Ideal.

Das große Vorbild des Neuköllner Treppenlaufes ist der New Yorker Empire-State-Building-Lauf, der über 1576 Stufen bis ins Weiterlesen

Erfolge für das Schwimm-Team und eine Niederlage für die Wasserballer der SG Neukölln

Mit einem Ergebnis, das für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio zuversichtlich machen kann, beendeten Ramon Klenz (l.), Leonie Kullmann und Ole Braunschweig von der Schwimm-Gemeinschaft Neukölln ihre Wettkämpfe bei den Kurzbahn-Europameisterschaften in Glasgow. Klenz gewann am vergangenen Sonntag im Finale über 200 Meter Schmetterling in 1:51,51 Minuten Silber. Der 21-jährige, der in Glasgow seine erste internationale Medaille errang, verfehlte mit dieser Zeit den deutschen Rekord nur um drei Zehntelsekunden. Auch für die SG Neukölln war dies seit längerer Zeit das erste internationale Edelmetall.

Leonie Kullmann und Ole Braunschweig kamen ebenso in Finalläufe, Weiterlesen

3. Platz beim Zukunftspreis des Berliner Sports 2019 für die SG Neukölln

Der Landessportbund Berlin zeichnet kreative und innovative Projekte seiner 2.500 Vereine und 80 Verbände alljährlich mit dem „Zukunftspreis des Berliner Sports“ aus. Für den Wettbewerb 2019 bewarb sich die Schwimm-Gemeinschaft Neukölln mit dem „Bärliball der Neuköllner Grundschulen“, der im Juni zum 15. Mal ausgerichtet wurde. Im Roten Rathaus konnte am Mittwochabend letzter Woche die SG Neukölln für ihr Projekt Bärliball nun den 3.Preis, der mit 2.000 Euro dotiert ist, aus den Händen von Thomas Härtel (l.), Präsident des LSB Berlin Weiterlesen

An der Hasenheide kann wieder gerudert werden

Mächtig in die Riemen legten sich Mädchen und Jungen des Neuköllner Ruderclubs Berlin und der Rudergesellschaft Wiking am Freitagnachmittag. Auf dem Programm stand die erste gemeinsame Trainingseinheit zur Einweihung der sanierten Ruderkasten-Anlage in der Karlsgartenstraße an der Hasenheide.

Die Karlsgarten-Grundschule beherbergt bereits seit 1955 in Weiterlesen

Tasmania bezwingt Blau-Weiß 90 und freut sich auf die Auswärtsbegegnung mit Lok Stendal am Sonntag

„Wir hätten noch 100 Minuten spielen können, wir hätten heute kein Tor geschossen. 3:0 hört sich verdient an“, gestand Marco Gebhardt (r.), Trainer der ersten Herren-Mannschaft der SPVG Blau-Weiß 90 Berlin, am vergangenen Sonntagnachmittag unumwunden die Auswärts-Niederlage seines Teams gegen den SV Tasmania Berlin im Werner-Seelenbinder-Sportpark ein. „Ärgerlich für uns, aber es geht weiter“, richtete der Trainer seine Aufmerksamkeit auf das nächste Spiel gegen den FC Strausberg, der in der Tabelle der Fußball-Oberliga Nordost aktuell auf dem Weiterlesen

Eisstadion Neukölln lockt zum Saisonstart mit einem Tag der offenen Tür

Auch wenn zuletzt bei Mittagstemperaturen über 20 Grad der Sommer noch einmal zurückgekehrt zu sein schien, lädt an diesem Wochenende das Eisstadion Neukölln zum Auftakt der Eislaufsaison 2019/2020 in den Werner-Seelenbinder-Sportpark an der Oderstraße 182 ein.

Zu gewohnt günstigen Preisen können Jung und Alt wieder die Kufen über das Eis gleiten lassen. Schon einen Tag Weiterlesen

Der TuS Neukölln verabschiedet die Laufsaison 2019

Mit dem traditionellen Friedrich-Ludwig-Jahn-Lauf im Volkspark Hasenheide verabschiedet sich die Leichtathletikabteilung des TuS Neukölln 1865 e. V. von der Laufsaison 2019. „Alle laufbegeisterten Frühaufsteher sind zur Teilnahme am 3. November eingeladen. Startberechtigt sind über verschiedene Distanzen Kinder, Jugendliche und Erwachsene aller Altersklassen“, berichtete mir kürzlich Hans-Jürgen Herbrig, Pressewart des TuS Neukölln. Im vergangenen Jahr nahmen 305 Läuferinnen und Weiterlesen

Erst die Weltpremiere der neuen Sportart RUNLETICS, dann der Berlin-Marathon

Das Debüt des Marathons in Berlin liegt lange zurück: Bereits 1974 meisterten erstmals Sportler einen 42,195 Kilometer langen Kurs durch die Stadt. Wenn am kommenden Sonntag der 46. BMW BERLIN-MARATHON gestartet wird, werden über 50.000 Läufer, Skater, Rollstuhlfahrer und Handbiker den Kampf gegen die Zeit – und ihren inneren Schweinehund – aufnehmen.

Eine Weltpremiere fand aber schon gestern in Neuköllns Weiterlesen

Popráci 2019 kritisiert Mietenwahnsinn und Verdrängung

Es gibt wohl kaum einen Tag im Jahr, an dem in Neukölln so viele fröhliche und ausgelassene Menschen friedlich zusammenkommen, wie beim Strohballenrollen Popráci auf dem Richardplatz im Böhmischen Dorf. Die Gaudi für Jung und Alt, die auf eine Initiative der Künstlerkolonie Rixdorf und der Berliner Botschaft der Republik Tschechien zurückgeht, findet seit 2008 jährlich am zweiten Sonnabend im September statt.

„Hoch lebe Rixdorf! Hoch lebe Popráci!“, begrüßte Bürgermeister Petr Hájek aus Ústí nad Orlicí die Zuschauer , bevor er gemeinsam mit Bürgermeister Martin Hikel das Startsignal Weiterlesen

Neukölln hat wieder zwei Freibäder

Das Bad sei vom 2. bis voraussichtlich 25. August aus technischen Gründen geschlossen, informierte noch gestern Mittag ein Aushang am Columbiabad. So lange muss aber gar nicht mehr gewartet werden: „Die Reparaturarbeiten an den Pumpenanlagen konnten früher beendet werden“, kündigte zeitgleich die Website der Berliner Bäderbetriebe an. Daher sei das Bad bereits ab 20. August um 8 Uhr wieder geöffnet. Also ab heute. Der 1. September ist dann der letzte Tag der diesjährigen Freibad-Saison im Weiterlesen

Verspätetes Frühjahrsturnier des Reiter-Vereins Rudow macht neugierig auf das 41. Reit- und Springturnier im September

Zwei Mal jährlich richtet der Reiter-Verein Rudow e. V. zahlreiche Spring- und Dressur-Wettkämpfe aus und verwandelt seine Anlage zum überregionalen Anziehungspunkt für Reitsportbegeisterte. Am vergangenen Wochenende fand auf dem Gelände am Ostburger Weg, zu dem eine wettkampfgerechte Reithalle, ein Dressur-Viereck sowie ein Springplatz gehören, das zweitägige Frühjahrsturnier statt, das aus organisatorischen Gründen in den August verschoben werden Weiterlesen

1.370 Zuschauer beim Lokalderby Tasmania gegen Tennis Borussia

„Habt ihr noch Eintrittskarten?“, rief fragend die Kassierin am Eingang des Werner-Seelenbinder-Stadions an der Oderstraße und musste einen Augenblick warten, bis ihr ein neuer Stapel Tickets gebracht wurde. Zur Auftaktbegegnung der NOFV-Oberliga zwischen den Traditionsvereinen SV Tasmania Berlin und Tennis Borussia Berlin waren am Sonntagmittag überraschend viele Fußballfans zum Werner-Seelenbinder-Stadion nach Neukölln gekommen. Tasmania Vorstand Detlef Wilde und sein Vize Hussein Ahmad sprangen sogar ein und halfen beim Kartenverkauf mit, damit alle Zuschauer pünktlich zum Anpfiff, der eine Viertelstunde nach hinten Weiterlesen

Jetzt für das Popráci 2019 anmelden

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus, denn zum 12. Mal in Folge laden die Künstlerkolonie Rixdorf und die Botschaft der Tschechischen Republik in Berlin zum traditionellen Strohballenrollen Popráci ein, das diesmal am 14. September rund um den Richardplatz stattfinden wird. Botschafter S.E. Tomás Jan Podivinsky und Bezirksbürgermeister Martin Hikel übernehmen wieder die Schirmherrschaft, der 2008 gestarteten Veranstaltung. Wer als Aktive oder Aktiver mit um die Wette rollen möchte, kann sich schon jetzt Weiterlesen