Bärenschicksale

Auch in Neukölln zeigt sich dann und wann, dass der Bezirk zur Bärenstadt Berlin gehört. Im  Tierpark in der Hasenheide begegnet  man ihnen zwar nicht, dafür aber  in

ausgesperrter teddy_neukölln trödler_flughafenstr neukölln

den Straßen Neuköllns. Bedauernswerte Einzelschicksale hinter Gittern stellen Aus- nahmen dar; häufiger kommt vor, dass – z. B. in der Trödelmeile Flughafenstraße – alte Petze in Gruppen präsentiert und zum Verkauf angeboten werden, auch einzeln. Zukunft ungewiss.

Mitten ins Herz

Herzen, überall Herzen. Was dem Halloween-Spektakel der Kürbis, ist dem Valen- tinstag das Herz. Discounter empfehlen, dem oder der Liebsten morgen zur Feier des Tages Joghurt-Kreationen im herzigen Plastikbecher zu servieren oder einen be- pflanzten Korb in Herzform zu geben. Floristen pimpen Blumensträuße mit glitzernden Symbolen der  Liebe, und in  Neuköllner Schaufenstern wird  Herz in erster  Reihe ge-

valentinstag_trödler flughafenstraße neukölln

zeigt. Mit dem größten Herz empfangen aber morgen zweifellos die Neukölln Arcaden im Bereich des Haupteingangs ihre Besucher: 600 Kilogramm wiegt das 2,05 Meter hohe, 35 Zentimeter breitere und 3,68 Meter lange Organmodell, das zwischen 10 und 21 Uhr nicht nur angeschaut werden kann. Durch Türen in den Herzkammern ist es  begehbar, dazu tönt der Herzschlag durch das Innere des Organs.

Modifiziert und dezimiert – die Neuköllner Stadtmusikanten

fantasiakulisse berlin, neuköllnDie Flughafenstraße: Für die einen ist sie Neuköllns Ramschmeile, für die anderen das Trödelläden- paradies schlechthin.  Wer Dinge sucht, die den Status „fabrikneu“ schon vor Jahren oder Jahrzehn- ten abgelegt haben, wird hier be- stimmt fündig, denn von ausge- musterten Briefmarkensammlun- gen und abgelegtem Mobiliar bis zu historischen Schaufensterpup- pen gibt es (fast) alles.

Die Konkurrenz unter den Händ- lern ist folglich groß. Als unbe- strittener Platzhirsch gilt aber defi- nitiv Vojo Milosevics Skurrilitäten- fundus namens  Fantasiakulisse, wo nicht nur gestöbert und gekauft werden kann. Auch bei Filmteams, die nach passenden Miet-Requi- siten für ihre Sets suchen, ist der Laden längst kein Geheimtipp mehr. Es könnte also sein, dass der Hahn, die Katze und der Esel gerade verliehen sind und deshalb nur eine abgespeckte Neukölln-Variante der Bremer Stadtmusikanten vor dem Geschäft zum Einsatz kommen kann.

.