Spitzenreiter Neukölln

2.505.692 Menschen können morgen bei der Bundestagswahl in Berlin ihre Stimmen abgeben. Das seien 34.027 mehr als bei der Wahl vor vier Jahren, teilt die Lan- deswahlleitung mit. Zwar liegt Neukölln hinsichtlich der Zahl der Wahlberechtigten nur im oberen Mittelfeld der 12 Hauptstadt-Bezirke, aber in keinem anderen stieg die

BTW2013_Wahlzettel NK

Zahl der Wahlberechtigten so stark an wie hier: 8.185 Neuköllner (total: 205.629) mehr als bei der Bundestagswahl 2009 (total: 197.444) dürfen morgen zwischen 8 und 18 Uhr ihre Stimmzettel in den Schlitzen der Wahlurnen ihrer Wahllokale ver- senken – oder haben bereits per Briefwahl ihre Kreuze gemacht. Lediglich der Bezirk Mitte stößt mit einem Plus von 6.833 annähernd in diese Sphäre vor; Schlusslicht ist Reinickendorf, wo sich die Zahl der Stimmberechtigten laut Landeswahlleitung ge- genüber 2009 sogar um 179 reduziert hat.

Advertisements