Über 40 Vorführungen und Experimente zum Mitmachen bei der klügsten Nacht des Jahres

Das Oberstufenzentrum (OSZ) Lise Meitner nahm als einzige Station in Neukölln am vergangenen Sonnabend an der 18. Langen Nacht der Wissenschaften teil. “Auf diese Schule wäre ich auch gerne gegangen!”, zitiert das OSZ auf seiner Webseite selbstbewusst Bundeskanzlerin Angela Merkel, die die Einrichtung in der Rudower Straße im März 2009 besuchte. 1979 wurde die Bildungseinrichtung für naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen und Schüler aus allen Bezirken Berlins gegründet. Es besteht aus einer Berufsschule, einem Beruflichen Gymnasium, einer Fachoberschule, der Berufsoberschule und Weiterlesen

Advertisements

Frauen und Technik: Neuköllner Mädchen-Trio gewinnt den Berliner Regionalwettbewerb der World Robot Olympiad

jury_wro2016 sfz berlin_osz lise meitner berlin-neukoellnDas Schülerforschungszentrum Berlin an der Neu-köllner Lise-Meitner-Schule ist eine seiner Art nach einzigartige Einrichtung in der Stadt: Schülerinnen und Schüler können in ihrer Freizeit eigene For-schungsvorhaben durchzuführen sowie je nach Alter Seminare, Workshops und Vorlesungen besuchen. Rund 30 Jugend forscht-Projekte pro Jahr werden hier u. a. betreut. Mädchen und Jungen aus ganz Berlin und Teilen Brandenburgs finden im SFZ einen perfekten Ort, um ihren Forscherdrang auszuleben.

Großzügige Sponsoren des Schülerforschungszen-trums Berlin finanzieren die Verbrauchsmittel, und die Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung stellt eine volle Lehrerstelle zur Weiterlesen