Abholen lassen statt wegwerfen: Retourkutschen als Pilotprojekt in Neukölln im Einsatz

In dieser Woche geht die Sammlung der Initiative Re-Use Berlin mit einem Exklusiv-Angebot für Nord-Neukölln in die Endrunde. Vom 8. bis 10. November wird auf Bestellung mit Lastenfahrrädern alles zuhause abgeholt, was gut erhalten ist und nicht mehr gebraucht wird: Hausrat, Spielzeug, Elektrogeräte, CDs, Bücher und Textilien. Sperrmüll gehört aber ausdrücklich nicht dazu.

Die gesammelten Waren werden direkt ins CRCLR-Haus auf dem Kindl-Gelände gebracht, wo sie vom 30. November bis 16. Dezember jeweils freitags bis sonntags im Pop-up-Store für wenig Geld Weiterlesen

Advertisements