OSZ Lise Meitner als einzige Station in Neukölln bei der 18. Langen Nacht der Wissenschaften

Am kommenden Sonnabend öffnen von 17 bis 24 Uhr rund 70 wissenschaftliche Einrichtungen in Berlin und auf dem Potsdamer Telegrafenberg ihre Türen zur Langen Nacht der Wissenschaften (LNDW). Was wird die Besucher bei über 2.000 Einzelver-anstaltungen erwarten? Michael Müller, der Regierende Bürgermeister von Berlin, der auch Senator für Wissenschaft und Forschung ist, stellte das Programm kürzlich im Roten Rathaus vor. Bei der Pressekonferenz waren FU-Präsident Prof. Dr. Peter-André Alt, Vorsitzender des LNDW e. V., die Präsidentin der Beuth Hochschule Prof. Dr. Monika Gross sowie Prof. Dr. Jutta Allmendinger, Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin Weiterlesen