Auch in der Geburtshilfe wurde in Neukölln Wegweisendes geleistet

Ihr 100-jähriges Bestehen feierte die Neuköllner Hebammenschule am vergangenen Freitag im Vivantes Klinikum Neukölln. Am 1. Juli 1917 wurde die Lehranstalt in der Frau-enklinik am Marien-dorfer Weg 28-38 eröffnet, wo sie bis zu ihrem Umzug nach Buckow im Jahr 2002 ansässig war. Die heutige „staatlich anerkannte Hebammenschule“ am Institut für berufliche Bildung im Gesundheitswesen in Neukölln ist aus dieser Einrichtung in direkter Nachfolge entstanden. Dort sind in 100 Jahren rund 2.000 Hebammen ausgebildet worden. Aktuell gibt Weiterlesen

Verantwortung durch das Abgeben von Verantwortung

babyklappe_vivantes klinikum neukoellnEs gibt Geschehnisse, bei denen man sich nicht mal vorstellen möchte, sie jemals erleben zu müssen. Ein solcher Vorfall ereignete sich vor drei Wochen:

In der Nacht vom vorletzten auf den letzten Tag des Jahres 2015 fand eine Krankenschwester des Vivantes Klinikums Neukölln in der Baby-klappe des Hauses einen toten Säugling. Die anschließende Obduktion des knapp sieben Pfund schweren Mädchens ergab, dass es voll entwickelt, aber nicht fachgerecht abgenabelt worden war. Zudem stellte sich heraus, dass das Kind schon längere Zeit bevor es in die Babyklappe gelegt wurde, tot gewesen sein muss. „Es bleibt Weiterlesen

Los geht’s!

Wer 2015 u. a. mit dem Vorsatz „Dieses Jahr guck ich den Bezirkspolitikern mal et- was genauer auf die Finger!“ begonnen hat, kann in der nächsten Woche gleich des- sen Realisierung angehen: Dienstag um 17 Uhr tagt der Gesundheitsausschuss im Mutter-Kind-Zentrum des  Vivantes Klinikums Neukölln;  Mittwoch um 17 Uhr kommt

rathaus neukölln

dann der Ausschuss für Verkehr und Tiefbau im Wetzlar-Zimmer des Neuköllner Rathauses zusammen. Wo der zeitgleich ebenfalls öffentlich Weiterlesen