Eine Radtour – nicht nur für Neu-Neuköllner

start adfc-neukölln-radtourSchon seit etwa einem halben Jahrzehnt lädt die ADFC-Stadtteilgruppe Neukölln zweimal jährlich zur Kieztour für Neu- berliner und Entdecker per Fahrrad ein: Um die 25 Frauen und Männer waren es, die sich letzten Sonntag am Neuköllner Rathaus einfanden, um mitzuradeln. Eine kleine Umfrage unter ihnen zeigte, dass nur etwa die Hälfte Neu-Neuköllner wa- ren. Die anderen gaben an, schon länger im Bezirk zu leben und Lust zu haben, Neukölln in der Gruppe mit dem Fahrrad zu erkunden. Mona Bung und Boris Schäfer-Bung von der ADFC-Stadtteilgruppe Neu- kölln begleiteten den Ausflug und wiesen zuerst auf die wichtigsten Weiterlesen

Bunter Ruhepol an der Neuköllner Blaschkoallee

Sri Mayurapathy MuruganTempel_Neukölln1_eröffnung_murugan-tempel_neukölln-britzSchuhe, überall Schuhe. Entlang des Zauns, der das Grundstück an der Neuköllner Blaschkoallee umgibt, haben sich kleine und größere Schuhpark- plätze gebildet. In jeder freien Ecke liegen paar- 2_eröffnung_murugan-tempel_neukölln-britzweise Sandalen, Pumps, Slipper, Ballerinas und Sneakers herum, und vor dem Haupteingang zum Sri Mayurapathy Murugan Tempel, der nur mit nackten oder bestrumpften Füßen betreten werden darf, türmen sie sich zu veritablen Haufen.

„Too much people“, findet eine alte Frau, die sich Weiterlesen