Pannierstraße oder Reuterstraße: Auf welcher Route soll die Tram zum Hermannplatz?

Mitte November stellte die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klima verschiedene Vorschläge vor, wie die Straßenbahnlinie M10 von der Warschauer Brücke bis zum Hermannplatz verlängert werden kann. Bis Ende November hatten alle Berlinerinnen und Berliner die Gelegenheit, ihre Stellungnahmen zu diesen Routenoptionen über die Beteiligungsplattform Mein Berlin abzugeben.

Der VCD Nordost, hat nun vor wenigen Tagen eine Stellungnahme zu den Streckenplänen veröffentlicht. Die Weiterlesen

Mahnwache in Buckow: Verbände fordern Entschärfung von Ampelkreuzungen

Eine 78-jährige Fußgängerin, die am 5. September an der Ecke Marienfelder Chaussee/Rufacher Weg in Buckow auf einem ampelgeregelten Überweg von einem rechtsabbiegenden Lkw beim Überqueren der Straße gerammt wurde, ist nun an ihren Verletzungen gestorben. Zum Gedenken an die tödlich Verunglückte riefen der Changing Cities e. V., FUSS e.V. und VCD Nordost gestern Nachmittag zu einer Mahnwache an der Unfallstelle auf. Den Angehörigen der Frau sprachen die Organisationen ihr tiefes Mitgefühl aus.

„Viele Berliner Ampelkreuzungen sind tödliche Fallen, die dringend entschärft werden müssen! Das Berliner Mobilitätsgesetz schreibt das vor!“, forderten die drei verkehrspolitischen Initiativen in einem gemeinsamen Flugblatt. Der Todesfall zeige, wie gefährdet Weiterlesen