Notfall Notaufnahme

Schon Mitte Februar, als die Kassenärztliche Vereinigung mit ihrer Forderung nach einer ausführlichen Notfalldokumentation für Wirbel sorgte, hatte Neuköllns Gesund-heitsstadtrat Falko Liecke (CDU) vor den Folgen des Verfahrens gewarnt: Es werde rettungsstelle vivantes klinikum neukoellnzu einer „vollständigen Überlastung“ der Notauf-nahmen wie der am Vivantes Neukölln führen, die für 25.000 Patienten gebaut, aber „seit Jahren von mehr als dreimal so vielen Patien-ten aufgesucht“ wird.
Nachdem auch die zuständige Patientenfürspre-cherin Kathrin Schuhmann die „unhaltbaren Zustände“ bestätigte, schlägt nun der Gesund-heitsausschuss der Neuköllner BVV Alarm – fraktionsübergreifend. „Medizinisches und pfle-gerisches Personal muss dringend aufgestockt werden“, fordert die Ausschussvorsitzende Gabriela Gebhardt (SPD) in einem vorgestern versandten Hilferuf. Einstimmig beschloss das Gremium einen Antrag, der auf eine schnellstmögliche Abhilfe bei den Missständen in der Rettungsstelle zielt.

Los geht’s!

Wer 2015 u. a. mit dem Vorsatz „Dieses Jahr guck ich den Bezirkspolitikern mal et- was genauer auf die Finger!“ begonnen hat, kann in der nächsten Woche gleich des- sen Realisierung angehen: Dienstag um 17 Uhr tagt der Gesundheitsausschuss im Mutter-Kind-Zentrum des  Vivantes Klinikums Neukölln;  Mittwoch um 17 Uhr kommt

rathaus neukölln

dann der Ausschuss für Verkehr und Tiefbau im Wetzlar-Zimmer des Neuköllner Rathauses zusammen. Wo der zeitgleich ebenfalls öffentlich Weiterlesen

Einmischen erwünscht!

Der Entwurf zum Neuköllner Bezirkshaushalt 2012/2013 wurde bereits erstellt. Nun finden die Haushaltsberatungen in den Fachausschüssen statt, die allesamt öffentlich stattfinden und den Neuköllnern so die Gelegenheit geben, die Haushaltsplanungen kennenzulernen und eigene Anregungen ein- zubringen. Nachfolgend die Termine der Ausschusssitzungen:

7. Februar: Gesundheitsausschuss (17 Uhr; Rat- haus Neukölln, Köln-Zimmer, A104), Ausschuss für Bildung, Schule und Kultur (17 Uhr; Rathaus Neukölln, Wetzlar-Zimmer, A203), Wirtschafts- ausschuss (17 Uhr; Ordnungsamt, Juliusstr. 67, Zi. 2.07)

8. Februar: Sportausschuss (17 Uhr; BSV Hürtür- kel, Sonnenallee 181), Ausschuss für Verwaltung und Gleichstellung (17 Uhr; Rathaus Neukölln, Köln-Zimmer, A104)

9. Februar: Integrationsausschuss (17 Uhr; Rathaus Neukölln, Köln-Zimmer, A104)

14. Februar: Sozialausschuss (17 Uhr; Rathaus Neukölln, Köln-Zimmer, A104)

15. Februar: Ausschuss für Verkehr und Tiefbau (17 Uhr; Rathaus Neukölln, Wetzlar-Zimmer, A203), Ausschuss für Bürgerdienste  (18 Uhr; ebenfalls im Wetzlar-Zimmer)

16. Februar: Ausschuss für Grünflächen, Natur- und Umweltschutz (17 Uhr), Jugendhilfeausschuss (17 Uhr). Die Räume werden, wie vom BVV-Büro zu erfahren war, erst am Donnerstag im Sitzungskalender bekanntgegeben.

Der Entwurf zum Bezirkshaushalt 2012/2013 steht als pdf-Datei zum Download bereit. Am 22. Februar soll der Beschluss des Haushaltsplans durch die Neuköllner Bezirksverordnetenversammlung erfolgen.

.