Hoher Besuch aus der Weltbuchhauptstadt Schardscha in der Köllnischen Heide

Die Schule an der Köllnischen Heide und die Botschaft der Vereinigten Arabischen Emirate in Berlin verbindet seit vielen Jahren eine gute Beziehung. Anlässlich der Frankfurter Buchmesse kam Prinzessin Bodour bint Sultan Al Qasimi, Gründerin und Vorsitzende der im Emirat Schardscha ansässigen Kalimat Foundation („Stiftung Wörter“), am vergangenen Montag nach Neukölln. Begleitet von Botschafter Ali Abdullah Al Ahmed übergab sie eine Reihe arabischsprachiger Kinderbücher an die Bibliothek der Schule: Rund 75 Prozent der Weiterlesen

Lesen, entdecken, lauschen: BuchBerlin gastiert in Neukölln

buch-berlin_estrel-neukoelln

Dass es in Deutschlands größter Stadt keine Buchmesse gibt, hat sich dank Steffi Bieber-Geske im vorletzten Jahr geändert. Im November 2014 veran-staltete die Brandenburgerin mit ihrem Verein Bücherzauber die erste BuchBerlin. „Damals gab es aussteller-belletristik_buch-berlin_estrel-neukoellngerade mal gut 60 Aussteller“, berichtet Janet Blume, Pressesprecherin der Buchmesse in der Hauptstadt.

„Inzwischen hat sich die Zahl mehr als verdreifacht, wobei wir aber immer noch Wert darauf legen, nur unabhängige Kleinverlage und Selfpublisher zuzulassen.“ Damit ist die BuchBerlin – nach den Weiterlesen

Neuköllner sind überall

literaturbahnhof, buchmesse frankfurt/main, frankfurt hbfOb Neukölln überall ist, sei mal dahingestellt. Auf sichererem Eis bewegt man sich da aller Wahrscheinlichkeit nach mit der These, dass frankfurt/mainNeuköllner überall sind. In Frankfurt/Main bei- spielsweise, wo seit vor- gestern und noch bis übermorgen die Buch- messe stattfindet. Heute hat dort Neuköllns Be- zirksbürgermeister Heinz Buschkowsky am Ull- stein-Stand seinen gro- ßen Auftritt. Was er von Mainhattan alles nicht sehen  wird – die Zeil mit  ihren Baustellen und futuristischen  Shoppingtempeln, die

zeil, frankfurt/mainbaustelle zeil, frankfurt/mainmy zeil, frankfurt/main

konstablerwache, frankfurt/mainmaritim hotel, frankfurt/main messegeländemy zeil, frankfurt/main

bockenheimer warte, messeturm, frankfurt/mainSkyline aus Perspektiven fernab des Messegeländes und die Kaffee-Rösterei Wissmüller in einem Hinterhof der Leipziger Straße im Stadtteil Bockenheim bei- kaffee-rösterei wissmüller, bockenheim, frankfurt/mainspielsweise – zei- gen wir hier, Busch- kowsky bei seinem Buchmesse-Promo-Marathon aber nicht. Denn es reicht ja, wenn heute ein Neuköllner bei der Buchmesse ist.

=ensa=