„Eine Kerze für Dich“: Segen für verstorbene Kinder und ihre Familien

Am Worldwide Candle Lighting Day, der am zweiten Sonntag im Dezember begangen wird , lädt das Berliner Segensbüro am Herrfurthplatz zu einer Segensfeier für verstorbene Kinder und ihre Familien ein. Weltweit gedenken an diesem Tag Angehörige und Freunde an verstorbene Kinder. „Wir wollen Raum geben für die Erinnerung an die verstorbenen Kinder und da sein für ihre Familien“, sagt Rebekka Wackler, Pfarrerin im Segensbüro: „Es geht uns darum, dass alle verstorbenen Kinder bei Gott geborgen sind“.

Im Segensbüro in der Neuköllner Genezarethkirche / Startbahn können Kinder und Erwachsene am 11. Dezember ab 15 Uhr individuelle Kerzen für verstorbene Kinder gestalten. Bei einem gemeinsamen Segensritual um 16.30 Uhr verlesen alle gemeinsam die in eine Gedenkrolle eingetragenen Namen. Die Pfarrerinnen des Segensbüros sprechen Segensworte für die verstorbenen Kinder und segnen ihre Familien. In einer Leseecke gibt es eine Auswahl an Bilderbüchern zu den Themen Verlust, Sterben und Trauer. Ein professioneller Fotograf macht Familienporträts, auf denen gestalteten Kerzen oder die liebsten Spielsachen bzw. Gegenständen der verstorbenen Kinder zu sehen sind.

Eingeladen sind alle, die um ein verstorbenes Kind trauern, egal wie lange der Tod bereits zurückliegt.

„Eine Kerze für Dich“: Segen für verstorbene Kinder und ihre Familien zum Worldwide Candle Lighting Day

11. Dezember, ab 15 Uhr
Segensbüro / Genezarethkirche
Herrfurthplatz 14, 12049 Berlin

Kontakt und weitere Informationen
Pfarrerin Susann Kachel
Tel: 030 / 62983538
susann.kachel@segensbuero-berlin.de
http://www.segensbuero-berlin.de

=Christian Kölling=

%d Bloggern gefällt das: