Erinnerung an couragierte Helferinnen und Helfer in Britz

In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 kam es überall in Deutschland zu Ausschreitungen gegen jüdische Mitbürgerinnen und Mitbürger. Anlässlich des 84. Jahrestages der Reichspogromnacht erinnert die Initiative „Hufeisern gegen Rechts“  an drei Britzer Familien aus der Parchimer Allee, die während der Nazi-Herrschaft in den 1940er Jahren jüdische Menschen versteckt und ihre Ermordung verhindert haben. Vor dem Haus Parchimer Allee 75 beginnt die Veranstaltung am kommenden Mittwoch, 9.11., um 19 Uhr. Hier werden Blumen für die Familie des sozialdemokratischen Gewerkschafters Paul Seele niedergelegt. Anschließend geht es weiter zum Weiterlesen