CDU Britz bilanziert „100 Tage rot-grün-roter Senat”

„Nach 2 Jahren Corona-Pause lädt die CDU Britz wieder zum traditionellen Bürgerstammtisch ein. Eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger aus Britz, Buckow, Rudow und Gropiusstadt, um ihre Wünsche, Ideen oder Ärger loszuwerden“, schrieb mir kürzlich der Abgeordnete Christopher Förster. Der Neuköllner Politiker wird am kommenden Montagabend, 9. Mai, u. a. über „100 Tage rot-grün-rote Senatspolitik“ sprechen. Aber auch für alle anderen Themen sind neben Förster (l.) die Bezirksverordneten Elfriede Manteuffel (m.) und Karsten Schulze (r.) sowie weitere CDU- Kommunalpolitiker als Gesprächspartner angekündigt. Der Britzer Bürgerstammtisch findet nun wieder monatlich als Präsenzveranstaltung statt, nachdem alle Bürgersprechstunden lange Zeit nur digital als Video- oder Telefonkonferenz abgehalten wurden.

Bereits am Nachmittag des 9. Mai ist die Neuköllner CDU-Bezirksverordnete Sabine Güldner bei ihrer Sprechstunde zwischen 16 und 18 Uhr im Bürgerbüro Rudow, Krokusstr. 89, persönlich vor Ort. Hier ist allerdings eine Anmeldung (info@cdu-fraktion-neukoelln.de oder Tel.: 030 / 90239-3543) erforderlich.

Bürgerstammtisch der CDU Britz mit Christopher Förster (MdA) zum Thema „100 Tage rot-grün-rote Senatspolitik“ am 9. Mai um19 Uhr im Casino des Tennisclubs Weiß-Rot Neukölln e. V. (Hannemannstraße 21).

=Christian Kölling=

%d Bloggern gefällt das: