Nachbarschaftsheim Neukölln will 75-jähriges Jubiläum mit ehemaligen Besuchern feiern

Das Nachbarschaftsheim Neukölln (NBH) ()feiert in diesem Jahr sein 75-jähriges Bestehen. Rechtzeitig zum Jubiläum im Herbst kann das Haus auch nach dreijähriger Bauzeit im laufenden Betrieb wieder vollständig der Nachbarschaft übergeben werden. Am 17. September ist ein großes Geburtstags- und Eröffnungsfest geplant. Ganz besonders sind dazu all jene Menschen eingeladen, die das Haus in den vergangenen Jahrzehnten besuchten, sich engagierten und einbrachten.

Kennen Sie vielleicht eins der fünf Kinder, die Ende der 50er Jahre zu den Besuchern gehörten und auf der Treppe des Nachbarschaftshauses fotografiert wurden? „Wir suchen Menschen, die das Haus kannten, es früher besucht haben oder heute besuchen, die uns alte Fotos zeigen oder ihre Geschichte erzählen wollen“, schrieb mir kürzlich NBH-Geschäftsführerin Barbara Schünke: „Entstehen soll eine Ausstellung, die die wechselvolle Geschichte unseres Vereins darstellt.“ Wenn Sie alte Fotos besitzen, sich am Projekt beteiligen möchten, von Erlebnissen berichten wollen, die Sie mit dem Nachbarschaftsheim verbinden, oder auch einfach nur als früherer Besucher zum Geburtstagsfest im September eingeladen werden wollen, wenden Sie sich bitte direkt an Barbara Schünke, Tel: 030 – 609 892 070.

=Christian Kölling=

%d Bloggern gefällt das: