Fahrrad-Demo gegen Vermieter-Willkür

Süßes oder Saures?! Eine ungewöhnliche Halloween-Fahrraddemo brach am Sonntagnachmittag vom Reuterplatz auf, um einem unbeliebten Hauseigentümer Saures zu geben. Die Tour führte vorbei an den Häusern der Blaczko-Hausverwaltung in Neukölln, Kreuzberg und Mitte. Sie endete vor dem Haus der Kiezkommune Wedding in der Buttmannstraße. „Blaczko lass den Horror sein – Jetzt hol‘n Dich die Geister ein!“ skandierten gut 60 Demonstrierende während sie über den Kottbusser Damm in Richtung Norden radelten. Sie waren dem Aufruf der „Initiative Blaczko Mieter:innen“ gefolgt, um auf deren Forderungen Weiterlesen