Neuköllner Bürgerämter bleiben am 4. August geschlossen

Einen Personalausweis beantragen, eine Wohnung oder ein Gewerbe anmelden: Für diese und über 50 andere Dienstleistungen sind die Neuköllner Bürgerämter auch während der Pandemie für die Einwohnerschaft regelmäßig geöffnet.

Aus technischen Gründen bleiben alle Bürgerämter des Bezirkes allerdings am nächsten Mittwoch ganztägig geschlossen. Betroffen sind die Dienststellen Zwickauer Damm 52, Blaschkoallee 32, Donaustraße 29 und Sonnenallee 107. Das Bezirksamt bittet um Verständnis, dass an diesem Tag keine Terminvereinbarungen und keine Beratungen in den Bürgerämtern möglich sind. Auch Dokumente können nicht abgeholt werden.

Ursache des Schließtages ist eine dringende, nicht verschiebbare Software-Aktualisierung. Sie ist erforderlich ist, weil die Kassensoftware im Bezirksamt wegen einer Änderung der Kassensicherungsverordnung angepasst werden muss.

=Christian Kölling=