Deutsches Chorzentrum in Neukölln feierlich eröffnet

Mit einem Festakt ist am Montagabend das neue Haus des Deutschen Chorzentrums vom Präsidenten des Deutschen Chorverbands, Bundespräsident a.D. Christian Wulff, eröffnet worden. An der feierlichen Einweihung nahmen rund 200 geladene Gäste teil, darunter Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien, der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller sowie der Neuköllner Bezirksbürgermeister Martin Hikel.

„Die Eröffnung des Deutschen Chorzentrums steht im Zeichen des Neubeginns nach einem für die Kunst und Kultur sehr schweren Jahr. Auch Deutschlands große Chor- und Vokalmusikszene hat schwierige Monate hinter sich. Sie bekommt heute eine zentrale, repräsentative Adresse“, erklärte der Regierende Bürgermeister Müller. „Die Amateurmusikvereine sind wichtige gesellschaftliche Akteure und wertvolle Stützen unseres Gemeinwesens und verdienen gerade jetzt, da das kulturelle Leben wiedererwacht, unsere nachhaltige politische Unterstützung“, unterstrich Staatsministerin Grütters. Bezirksbürgermeister Hikel sagte: „Das Chorzentrum ist ein neues Highlight für die faszinierende Neuköllner Kultur- und Kreativszene. Die Kombination aus musikalischer Institution, Bildungseinrichtung und Ort der künstlerischen Begegnung wird dabei auch in den Kiez hineinwirken.“

Neben dem Deutschen Chorverband sind im Deutschen Chorzentrum der Chorverband Berlin, der Landesmusikrat Berlin, die Deutsche Chorjugend und die „Vokalhelden“, das Chor-Programm der Berliner Philharmoniker, ansässig. Wichtiger Bestandteil wird zudem eine Musik-Kita mit 70 Plätzen, getragen durch die Kleiner Fratz gGmbH, die im Laufe des Sommers 2021 den Betrieb aufnehmen soll. „Mit dem Haus in der Karl-Marx-Straße 145 ist ein zentraler Ort für den musikalischen und kulturpolitischen Austausch entstanden, der neuen Raum zur Vernetzung bietet und zugleich eine Brücke zu den BewohnerInnen und Institutionen in der unmittelbaren Nachbarschaft schlägt“, kündigte das Chorzentrum in einer Pressemitteilung zur Eröffnung an.

=Christian Kölling=