Freie Bahn fürs Rad in der Herrfurthstraße und anderswo

schillerkiezDie Herrfurthstraße zwischen Tempelhofer Feld und Werbellinstraße wird zur Fahrradstraße. Für motorisierte Fahrzeuge gilt in Richtung Hermannstraße künftig eine Einbahnregelung, die nur noch von Anliegern genutzt werden darf. An den Kreuzungen Lichtenrader Straße und Weisestraße erhält die Fahrradstraße Vorfahrt. Auch an der Oder-/Kienitzer Straße wird die Verkehrsführung angepasst. Radfahrende können die Straße in beide Richtungen selbstverständlich nutzen. Die voraussichtlich 14 Tage dauernden Bauarbeiten haben in der letzten April-Woche begonnen. Der denkmalgeschützte Herrfurthplatz bleibt vom Umbau vorerst ausgespart.

herrfurthstr_fahrradstr„Die neue Fahrradstraße ein wichtiger Bestandteil für den Ausbau der Neuköllner Radinfrastruktur. Gleichzeitig erschwert sie den Durchgangsverkehr durch den dicht besiedelten Schillerkiez. So schafft die Fahrradstraße mehr Sicherheit für Radfahrende und einen Beitrag zur Verkehrsberuhigung für die Anwohnenden“, erklärte Bezirksbürgermeister Martin Hikel zum Beginn der Bauarbeiten, deren Kosten insgesamt 45.000 Euro betragen. Für die benachbarte Oderstraße liegen Umwidmungspläne zu einer Fahrradstraße vor. Dringlich sind aber insbesondere kurzfristige Maßnahmen für die Sicherung des Bereichs in Höhe der Siegfriedstraße. Hier starb vor wenigen Wochen eine Radfahrerin, die von einem rechtsabbiegenden LKW überrollt wurde.

Das Bezirksamt bearbeitet aktuell über ein Dutzend konkreter Projekte, um eine sichere und attraktive Infrastruktur für Radfahrende zu schaffen. Eine Fahrradstraße am Weigandufer auf ca. 1,5 Kilometern, die Einrichtung einer Protected Bike Lane auf Teilen der Karl-Marx-Straße sowie die Umgestaltung des Böhmischen Platzes konnten u. a. bereits verwirklicht werden. In einer Antragsinitiative (Drs. 1912/XX), die von SPD, Grünen und Linken getragen wird, sprachen sich die beiden BVV-Ausschüsse für Verkehr sowie für Stadtentwicklung erst kürzlich dafür aus, dass im Schillerkiez und im Rixdorfer Kiez zwei sogenannte Kiezblocks entstehen sollen.

=Christian Kölling=

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s