VHS Neukölln und Klunkerkranich wollen eine lebendige Zivilgesellschaft im digitalen Zeitalter fördern

Die Bundeszentrale für Politische Bildung und der Hessische Volkshochschulverband eröffneten unter dem Motto „Die Zukunft in der wir leben wollen?!“ am Dienstagabend in Frankfurt am Main eine Konferenz zur digitalen Transformation. Und was die Veranstaltung ganz besonders machte: Per Livestream wurden die Hauptvorträge von Geert Lovink und Julia Kloiber an alle interessierten Volkshochschulen Deutschlands übertragen. In der Online-Veranstaltungsreihe „Smart Democracy“ werden in den Volkshochschulen seit 2017 Fragen aus den Bereichen Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Politik mit Fachleuten diskutiert.

Etwas vom üblichen Veranstaltungsformat abweichend wurden diesmal zwei längere Vorträge von je 30 Minuten zu den Themen „Digitale Utopie“ und „Digitale Dystopie“ übertragen. In Neukölln moderierte die Journalistin Zarah-Louise Roth die Übertragung im Klunkerkranich auf dem Dach der Neukölln Arcaden. Nach den Vorträgen konnten alle Veranstaltungsbesucher per Handy ihre Fragen an Lovink und Kloiber stellen oder sich den Fragen der anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Deutschland anschließen. Die Zeit nach dem Livestream war an allen Veranstaltungsorten jeweils für lokalen Austausch und gemeinsame Diskussionen reserviert.

„Die VHS Neukölln und der Klunkerkranich gehen mit dieser Kooperation neue Wege bei der Einbeziehung von politikinteressierten Bürgerinnen und Bürgern, indem wir eine niedrigschwellige Plattform für den Austausch zu wichtigen politischen Themen bieten. Mit dieser Veranstaltungsreihe fördern wir eine starke und lebendige Zivilgesellschaft. Für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft ist es wichtig, gemeinsam ins Gespräch zu kommen und aktuelle Probleme offen und in einem fairen Umgang miteinander zu diskutieren.“, sagte Bildungsstadträtin Karin Korte vor dem Beginn der Live-Schaltung aus Frankfurt.

Der Eintritt in den Klunkerkranich war an diesem Abend für alle Politikinteressierten kostenlos. Danach konnte noch die Dachterrasse mit mehreren Liveacts und DJs besucht werden.

Die nächste Veranstaltung der Reihe „Smart Democracy“ findet am 21. April um 18:45 Uhr im Klunkerkranich auf dem Dach der Neukölln Arcaden (Karl-Marx-Str. 66) statt. Das Thema lautet „Mit Messer und Gabel das Klima retten? Wie unsere Ernährung die Umwelt beeinflusst“.

Die Veranstaltung ist nur bei vorheriger Anmeldung kostenlos. Bitte in der Mail an gaesteliste@vhs-neukoelln.de den Veranstaltungstitel sowie Vor- und Nachnamen angeben.

=Christian Kölling=