Wachsen geht immer – lernen auch: Alpha-Bündnis Neukölln wirbt mit Kresse für Alphabetisierung und Grundbildung

„Schreiben ist wie sprechen, nur krasser – nein: kresser!“ Mit flotten Sprüchen und einem Töpfchen Kresse macht das Alpha-Bündnis Neukölln zum Internationalen Weltalphabetisierungstag am 8. September wieder auf sich und sein Anliegen aufmerksam: 6,2 Millionen Erwachsene können in Deutschland nicht ausreichend lesen und schreiben, obwohl sie oft Deutsch als Erstsprache sprechen. Das ist das Ergebnis der LEO-Studie 2018, die die Universität Hamburg über Alter, Geschlecht, Herkunft, Familien- und Erwerbsstatus sowie Schul- und Berufsbildung von Menschen mit geringen Lese- und Rechtschreibkompetenzen bereits im Frühjahr vorstellte.

Das Alpha-Bündnis Neukölln will Verständnis für diese Erwachsenen schaffen und wirbt für den Besuch von Grundbildungskursen. Auch wenn der Welt-Alpha-Tag diesmal auf einen Sonntag fällt und es wohl nicht so viele Aktionen wie im Vorjahr geben wird, stellte Netzwerk-Koordinatorin Cornelia Kirsten, die als Elternzeitvertretung für Ida Wehinger arbeitet, ihre Aktions-Idee „Krasse Kresse“ dem Bündnis am Montag bei einem Treffen in der Neuköllner Helene-Nathan-Bibliothek vor.

„Dort wo es auffällt, möglich ist und nicht angemeldet werden muss, können die Partner des Alpha-Bündnis Neukölln am 8. September und in der Woche davor an Fenstern und Türen kleine Behälter mit Kresse aufstellen. Pflanzen symbolisieren im Allgemeinen Wachstum und sind auf Nährboden beziehungsweise gute Bedingungen angewiesen“, erläuterte Kirsten und fügte hinzu: „In den Töpfchen können dann Nachrichten mit kleinen Zetteln -zum Beispiel als Fähnchen- befestigt werden, die eine Botschaft zum Weltalphabetisierungstag mit wenigen Worten übermitteln.“

Auf die Behälter, die nur wasserdicht sein müssen und nicht zu tief sein sollten, damit nicht viel Erde verwendet werden muss, kann zusätzlich das Logo des Alpha-Bündnis Neukölln geklebt werden. Außerdem gibt es zur Aktion ein Plakat mit der Aufschrift „Grund-Bildung für alle! Welt- Alphabtisierungs-Tag“ das am Schaufenster, an der Eingangstür oder an der Wand hinter dem Kresse-Töpfchen aufgehängt werden kann.

Weitere Informationen zur Aktion bei Cornelia Kirsten (Telefon: 0157 73501200, E-Mail: alpha-buendnis-neukoelln@gesbit.de)

=Christian Kölling=