Fotowettbewerb „Zuhause in Neukölln“ zeigt Licht- und Schattenseiten

Seit 14 Jahren gibt die Bürgerstiftung Neukölln ihren eigenen Wandkalender heraus, und die Bildmotive der zwölf Kalenderblätter werden traditionsgemäß aus den besten Beiträgen des jährlich stattfindenden N+Fotowettbewerbs ausgewählt. Eine fünfköpfige Jury unterstützte die Wettbewerbsorganisatorin Simone Wasner von der Bürgerstiftung Neukölln bei ihrer Arbeit und entschied über die Vergabe der Geldpreise an die drei Erstplatzierten (300, 200 und 100 Euro). Sie wählte zudem die Fotos der Plätze vier bis Weiterlesen