Jetzt noch bis 30. Juni für den Bundespreis Nachhaltigkeit bewerben!

Die Bundesvereinigung Nachhaltigkeit e. V. vergibt zum 5. Mal ihren “Bundespreis Nachhaltigkeit“. Die Preisvergabe steht in diesem Jahr unter dem programmatischen Titel „HÖRT UNS – Stimmen der Generationen“.

„Wir wollen den aktiven Gestalterinnen und Gestaltern des Wandels jeden Alters Gehör verschaffen“, erklärt Marla Kaupmann von der Bundesvereinigung Nachhaltigkeit und fügt hinzu: „Wir möchten die im Kleinen gelebten Ideen einer nachhaltigen und gerechten Gesellschaft von Morgen würdigend sichtbar machen.“

Da unsere Welt in Zukunft den jungen Menschen gehöre, müssten insbesondere sie am Zukunftsdiskurs teilhaben können. Kaupmann sagt: „Eine Mehrgenerationen-Jury, in der 50 Prozent der Sitze für 12- bis 21-Jährige vorbehalten sind, wird deshalb gewissenhaft über die auszuzeichnenden transformativen Aktivitäten entscheiden. Die Jugend bekommt so eine gestärkte Stimme im Dialog der Generationen.“

Im Oktober 2019 verleiht die Bundesvereinigung Nachhaltigkeit ihren Bundespreis in fünf Kategorien. Gestalterinnen und Gestalter des Wandels können sich mit ihren Projekten, Initiativen, Organisationen, Bewegungen oder Unternehmen noch bis zum 30. Juni äußerst unkompliziert bewerben.

Weitere Informationen der Bundesvereinigung Nachhaltigkeit unter www.bundesvereinigung-nachhaltigkeit.de oder direkt bei Marla Kaupmann (marla.kaupmann@bvng.org, Tel.: 030-9190 4278)

=Christian Kölling=