„Neuköllner Talente“ suchen ehrenamtliche Patinnen und Paten aus ganz Berlin

„Jedes Kind hat ein Talent“, davon ist Franziska Haberland, Leiterin des Projektes „Neuköllner Talente“ überzeugt. „Viel zu häufig bleiben die Talente der Neuköllner Kindern aber unerkannt. Dabei wäre es ein großer Gewinn, wenn die vielen unterschiedlichen Begabungen, die in den Kindern schlummern, auch zur Entfaltung kommen“, fügt sie hinzu.

Seit über zehn Jahren bringt das Projekt der Bürgerstiftung Neukölln ehrenamtliche Paten und Neuköllner Kinder im Grundschulalter zusammen. Mehr als 300 Patenschaften konnten bereits auf den Weg gebracht und betreut werden. „Neuköllner Kinder haben tatsächlich viel zu bieten: Sie sind wissbegierig, begeisterungsfähig und ermöglichen denen, die sich mit ihnen beschäftigen, bereichernde Einblicke in neue Lebenswelten“, berichtet Haberland. Gelegentlich werden auch richtige Entdeckungen gemacht. Da ist zum Beispiel Kerem, der als besonders begabt auffiel, weil er bereits mit sieben Jahren ein Stück auf dem Klavier aus dem Gedächtnis nachspielen konnte. Inzwischen hat der junge Mann verschiedene Preise und Wettbewerbe gewonnen.

„Die ehrenamtlichen Patinnen und Paten sollen aber keine Hochbegabungen aufspüren oder gar Nachhilfeunterricht geben“, erläutert Projektleiterin Haberland: „Vielmehr geht es darum, auf der Basis von Anerkennung und Wertschätzung Vertrauensverhältnisse zu den Kindern zu entwickeln und gemeinsam mit ihnen Talente, Hoffnungen und Wünsche zu erforschen.“

Besonderer Wert wird darauf gelegt, dass Paten, Kinder und ihre Familien tatsächlich gut zusammenpassen. Die ersten Kontakte werden deshalb bei einem Spielenachmittag in den Räumen der Bürgerstiftung geknüpft. Schließlich sollen sich durch die Kontakte von Kindern und Erwachsenen auch Menschen aus verschiedenen gesellschaftlichen Schichten und unterschiedlichen Milieus kennenlernen.

Wenn Sie ehrenamtlich als Patin oder Pate mithelfen wollen, dass jedes Talent in Neukölln eine Chance bekommt, gibt Ihnen Franziska Haberland gerne Auskunft. Sie ist telefonisch unter 030 – 627 380 14 oder per E-Mail an franziska.haberland@neukoelln-plus.de zu erreichen.

=Christian Kölling=