Pannierstraße oder Reuterstraße: Auf welcher Route soll die Tram zum Hermannplatz?

Mitte November stellte die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klima verschiedene Vorschläge vor, wie die Straßenbahnlinie M10 von der Warschauer Brücke bis zum Hermannplatz verlängert werden kann. Bis Ende November hatten alle Berlinerinnen und Berliner die Gelegenheit, ihre Stellungnahmen zu diesen Routenoptionen über die Beteiligungsplattform Mein Berlin abzugeben.

Der VCD Nordost, hat nun vor wenigen Tagen eine Stellungnahme zu den Streckenplänen veröffentlicht. Die Varianten 1, 6, und 7 scheiden aus Sicht des ökologischen Verkehrsclubs eigentlich aus, weil diese Strecken gegenüber einer direkten Verbindung rund doppelt so lang wären, was den Betriebsaufwand beachtlich erhöhen und die Fahrtzeiten erheblich verlängern würde. Ähnlich kritisch wird Variante 2 beurteilt, die auf rund der Hälfte der Strecke direkt neben der Hochbahn verlaufen würde.

Naheliegend wäre insbesondere die Variante 4, da sie den direkten Weg nimmt und damit den Streckenvorteil am besten ausspielt“, schrieb Heiner von Marschall in seiner Stellungnahme. „Diese Trasse hat den Vorteil, dass sie den Wrangelkiez mittig durchquert, so dass sie von allen Seiten am besten fußläufig erreichbar wäre“, so der VCD Nordost-Landesvorsitzende. In Neukölln führt die Strecke schnurgerade durch die Pannierstraße bis zur Sonnenallee.

Hochspannend ist aus Sicht des VCD Nordost aber die Variante 3. Die Strecke verläuft nur kurz auf der Skalitzer Straße neben der Hochbahn und könnte das Oberstufenzentrum Ecke Skalitzer-/Wrangelstraße mit einer eigenen Haltestelle anbinden. Um die Straßenbahn nach Neukölln in die Liberdastraße – und anschließend durch die Reuterstraße bis zur Sonnenallee – zu führen, müsste allerdings eine neue Brücke über den Landwehrkanal gebaut werden. Sollte eine Durchquerung des Görlitzer Parks verworfen werden, käme Variante 5 ins Spiel, die am Park östlich vorbeiführt. Auf der Neuköllner Seite würde die Tram durch die Pannierstraße führen.

=Christian Kölling=