CDU Neukölln gründet LSU-Kreisverband und setzt damit ein deutliches Zeichen gegen Homophobie

Hunderttausende besuchten am vergangenen Sonnabend in Berlin den 40. Christopher Street Day, der vom Kurfürstendamm zum Brandenburger Tor zog. Unmittelbar nach diesem Ereignis gründete die CDU Neukölln am 28. Juli einen Kreisverband der Lesben und Schwulen in der Union, der nach Spandau, Pankow und Tempelhof-Schöneberg der vierte LSU Kreisverband in Berlin ist. Der Vorstand des neuen LSU-Kreisverbandes Neukölln soll in den nächsten Wochen gewählt werden.

CDU Kreisvorsitzender Falko Liecke erklärte zur Gründung der LSU Neukölln: „Sexuelle Vielfalt hat auch in einem Neukölln Platz, das viel zu oft durch Homophobie in die Schlagzeilen gerät. Die LSU Neukölln wird ein Zeichen gegen jede Art der Ausgrenzung aufgrund der sexuellen Orientierung setzen. Wir werden dabei auch die zunehmend offene Homophobie unter Zuwanderern ansprechen und für die Rechte von Schwulen und Lesben kämpfen.“

Die satzungsgemäße Aufgabe der LSU Berlin ist die Förderung der politischen Willensbildung mit dem Ziel, die Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans- und Intergeschlechtlichen in Deutschland und Europa zu stärken und Diskriminierung zu beseitigen (). Auch innerhalb der Unionsparteien will die 1998 gegründete LSU das Bewusstsein für die Gleichberechtigung dieser Personengruppe und ihre Probleme weiter schärfen. Die Lesben und Schwulen in der Union verfolgen ebenso das Ziel, LGBTI-Personen für die Ziele und Positionen der Unionsparteien zu gewinnen. Mitglieder der LSU müssen nicht Mitglieder der CDU sein, dürfen aber keiner mit der CDU oder CSU konkurrierenden Vereinigung angehören.

=Christian Kölling=

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s