Ehrung für Superschüler und Einser-Abiturienten

Gestern besiegelte in Berlin das Ende des Schuljahres den Anfang der Sommer-ferien. Für knapp 30 Mädchen und Jungen der Regenbogen- und Zuckmayer-Schule gab es aber schon am vergangenen Montag eine Zugabe zum Zeugnis: Sie wurden als Rollberger Superschüler 2018 geehrt. Eine Auszeichnung, die das AKI – Arabisches Kulturinstitut bereits zum 11. Mal an Kinder verlieh, die durch besondere Leistungen glänzten, wobei nicht nur Schulnoten, sondern auch soziale Kompetenzen berücksichtigt wurden.

Einzig um Zahlen geht es dagegen heute Nachmittag bei einer ebenfalls traditionellen Veranstaltung im Neuköllner Rathaus: Bezirksbürgermeister Martin Hikel und Bildungsstadträtin Karin Korte empfangen dort Jugendliche, die ein Einser-Abitur für ihren weiteren Lebens-weg in der Tasche haben. Zwölf schafften es diesmal: vier am Hannah-Arendt-Gymnasium, drei am Albert-Einstein-Gymnasium und zwei an der Evangelischen Schule Neukölln. Jeweils eine Abi-Eins gab es außerdem am Albert-Schweitzer- und Leonardo-da-Vinci-Gymnasium sowie in der Katholischen Schule St. Marien.

Für Schülerinnen und Schüler, bei denen das Schuljahr alles andere als erfolgreich verlaufen ist, aber auch für deren Eltern, hatte der Berliner Senat lediglich gestern Vormittag ein Sorgentelefon geschaltet.
Weiterhin erreichbar ist die bundesweite Nummer gegen Kummer: An-sprechpartner für Kinder und Jugendliche melden sich unter der 116 111; für den Gesprächsbedarf Erziehungsberechtigter haben die Mitarbeiter des Elterntelefons unter der Nummer 0800 111 05 50 ein offenes Ohr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s