Was hat nachhaltige Entwicklung eigentlich mit Neukölln zu tun? Die neue Nachhaltigkeitsbeauftragte des Bezirks gibt Auskunft

Auf dem Kindl-Gelände im Neuköllner Rollbergviertel wurde im Juni vergangenen Jahres mit dem „Global Village“ das erste Berliner Eine-Welt-Zentrum eröffnet. Knapp einen Monat später beschlossen die Fraktionen von SPD, CDU und Grünen im Neuköllner Bezirksparlament, an der Kampagne „Fairtrade Towns“ teilzunehmen.

Jetzt hat der Bezirk Neukölln auch eine Nachhal-tigkeitsbeauftragte: Eva Hein koordiniert ab sofort die nachhaltigkeits- und entwicklungspolitische Arbeit in Neukölln und beschäftigt sich mit der Frage, was nachhaltige Entwicklung eigentlich mit Neukölln zu tun hat. Das gab das Bezirksamt gestern in einer Pressemitteilung bekannt.

„Das Ziel ist, nachhaltiges Wirtschaften und entwicklungspolitisches Engagement im Bezirk zu stärken, indem wir Impulse für ein faires Einkaufsverhalten und zukunftsfähige Wirtschaftsstrukturen setzen“, erklärte Hein. Diese Impulse könnten zum Beispiel im Beschaffungswesen des Bezirksamtes, aber auch mit Bildungsangeboten zu globalen Zusammenhängen wie Klimawandel und Fluchtursachen gesetzt werden. „Nicht zuletzt macht sich Neukölln auf den Weg, ‚Fairtrade Town‘ zu werden“, ergänzte die 31-Jährige. Mit dem Siegel des Vereins TransFair werden Kommunen ausgezeichnet, die fünf Kriterien für fairen Handel erfüllen.

Auf der Tagesordnung der nächsten BVV am kommenden Mittwoch steht desweiteren der Antrag „Fairer Bezirk – Faires Outfit“: Das Bezirksamt wird gebeten sich bei seinen Kontakten zu Sportvereinen und ebenso bei vereinsfreien Sportaktivitäten dafür einzusetzen, dass Sportbekleidung aus Fairem Handel genutzt wird, soweit dies nicht z. B. durch geltende Sponsorenvereinbarungen verhindert wird. Mit dem Kauf von Fairtrade-Textilien, so die Begründung des Antrags, gebe es die Möglichkeit, faires Engagement weiter auszubauen und bekannt zumachen.

Die Nachhaltigkeitsbeauftragte Eva Hein steht für Anliegen und Fragen gern zur Verfügung: Tel. 030 – 90239 2734, eva.hein[at]bezirksamt-neukoelln.de

=Christian Kölling=

Advertisements