Vom BER-Desaster gelernt

Von dem kleinen Blumenladen, der jahrzehntelang neben dem Hauptportal zum Neuen Luisenstädtischen Friedhof an der Hermannstraße stand, sind nur noch Trümmer übrig. Der Eingang zum 1865 angelegten Friedhof ist verschlossen, „auf unbestimmte Zeit“, wie auf einem Aushang mitgeteilt wird, der ebenfalls über den Grund informiert: längerfristige Baumaß-nahmen auf dem nicht befestigten Parkplatz sowie dem Gelände. So lange kann das Areal nur noch über den benachbarten Friedhof erreicht werden. Danach aber stünden „der Eingang und die neue Verwaltung wieder zur Verfügung“, lässt der Friedhofsverband wissen.

Advertisements

Eine Antwort

  1. Schade! Habe für Mama zum Muttertag dort gerne Blumen gekauft!

Kommentare sind geschlossen.