Das Ende eines Neuköllner Kiezprojekts

Schon am 1. April hätte der Kiezladen in der Friedelstraße leer sein sollen. Weil er das aber nicht war, soll das „selbstverwaltete, soziale Zentrum im Norden Neuköllns“ Friedel54 heute geräumt werden. Für 9 Uhr ist der Termin angesetzt; die vor Tagen in der Straße aufgestell-ten Halteverbotsschilder galten bereits ab 4 Uhr. Seitdem wird auch die Räumung vorbereitet, die mit Sitzblockaden verhindert werden sollte. Aktuelle Entwicklung unter dem Twitter-Hashtag #Friedel54.

%d Bloggern gefällt das: