bap-Preis für die Kinder-Nachrichtenshow „Neukölln News“

Als geistiges Zentrum für die Entwicklung eines demokratischen Miteinanders wurde 1947 das Nachbarschaftsheim Neukölln gegrün-det. Das letztjährige Ferienprojekt der Einrichtung in der Schierker Straße, das den Titel „Politik im Blick – Kids mischen mischen mit!“ trug, sorgte nun drei Monate vor den Feierlichkeiten zum 70-jährigen Bestehen des Nachbarschaftsheimes für positive Aufmerksamkeit:

Der Bundesausschuss Politische Bildung e.V. (bap) verlieh gestern Mittag in der Vertretung des Landes Mecklenburg-Vorpommern seinen bap-Preis Politische Bildung 2017 an das Projekt aus Nord-Neukölln. Im Zentrum des außerschulischen Projektes, das vom TalentCAMPus der Volkshoch-schule Neukölln unterstützt wurde, steht die Kinder-Nachrichtenshow „Neukölln-News – Wahlen Spezial“.

Etwa 40 Kinder und Jugendliche aus verschiedenen sozialen Schichten und mit vielfältiger ethnischer Herkunft planten, entwickelten und erstellten die Nach-richtenshow überwiegend selbstständig. „In unserer Nachrichtenshow geht es um Demokratie und Wahlen und wie man Bürgermeisterin wird“, erklärten Celine Sakic (l.) und Chizoba Maduak (M.) bei der Preisverleihung den Inhalt ihres fast 15-minütigen Videos.

Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey und Jugendstadtrat Falko Liecke sind in Gastrollen zu sehen. Alle für die Produktion notwendigen Aufgaben wie Storyboard, Schauspiel, Licht, Ton und Regie wurden von den Kindern und Jugendlichen selbst übernommen. In speziellen Workshops bereiteten sie sich auf die erforderlichen technischen und redaktionellen Aufgaben vor. „Sowas wie heute-Journal können wir auch“, konnte aufgrund dieser guten fachlichen Begleitung Projektleiter Christian Hörr (l.) verkünden. Dr. Philipp Rogge (r.), Referatsleiter im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der der 10-köpfigen Jury des Wettbewerbs angehörte, rief in seiner Laudiatio ausdrücklich dazu auf, das sehr gelungene Video aus Neukölln  im  Internet anzuschauen: „Es  loht sich wirklich. Das

ist ein toller Film“, sagte er und verriet, dass es im Drehbuch auch eine unerwartete Pointe gibt. Sowohl Chizoba von der Körni-Partei wie auch ihr Konkurrent Hamza von der Schierki-Partei gewinnen nämlich – aus Gründen, die hier nicht verraten werden sollen – beide die Bürgermeisterwahl.

Weitere Preisträger, die unter den eingesandten 69 Beiträgen ausgewählt wurden, sind das Projekt „Überwachung galore – all eyes on you!“ aus Bad Marienberg sowie die Schnittstelle für regionale Jugend-bewegungen „A-Team“ aus Görlitz. Der Sonderpreis Schule ging an den „8er Rat“, ein Projekt kommunaler Jugendbeteiligung in Zusammenarbeit mit Freiburger Schulen.

=Christian Kölling=

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s