Vorzeichen der Barrierefreiheit

Laut der Website der [Aktion! Karl-Marx-Straße] beginnen die Bauarbeiten für einen Aufzug im U-Bahnhof Karl-Marx-Straße im September 2017. Wenn es keine Verzögerungen gibt, soll der Fahrstuhl bis Anfang nächsten Jahres fertig-gestellt sein. Bis dahin sind Mütter mit ihren Kinderwagen noch auf hilfsbereite Mitmenschen angewiesen, die helfen die Kinderwagen die Treppe hinunter- und hinaufzutragen. Noch schwieriger ist die Situation für Rollstuhlfahrer. Da ist es auch kein Trost, dass die Umrisse des zukünftigen Fahrstuhls heute schon auf dem Boden eingezeichnet sind.

=Reinhold Steinle=

Advertisements