Im Neuköllner Süden wie im Norden

26 stehen auf dem Mittelstreifen des Kölner Damms und sechs am Buckower Damm zwischen Mollnerweg und An den Achterhöfen auf der Streichliste: Um Platz für eine baumarbeiten-neukoellnFahrbahnerweiterung samt neuem Radstreifen zu schaffen bzw. Ausbau und Sanierung der Abwas-serdruckleitung zu ermöglichen, werden dort im Februar im Auftrag des Neuköllner Straßen- und Grünflächenamts insgesamt 32 Bäume gefällt. Nach Beendigung der Baumaßnahmen seien jedoch in beiden Straßenzügen Ersatzpflanzun-gen geplant, teilte Bezirksbürgermeisterin Giffey gestern mit.
Auch im Norden Neuköllns, am Maybachufer, lich-tet sich in den kommenden Wochen die Botanik: In Abstimmung mit dem Bäume am Landwehrkanal e. V. werden dort „im Böschungsbereich Biotopentwicklungsmaß-nahmen“ durchgeführt. Bei diesen würden einerseits u. a. zum Erhalt der Verkehrssicherheit zahlreiche Sämlinge reduziert, um das Wachstum anderer Sträu-che und Bäume zu ermöglichen. Geplant ist aber auch, als Ersatz für zwei im vergangenen Dezember gefällte Exemplare „noch in diesem Frühjahr zwei neue Trauerweiden zu pflanzen“.

Advertisements