Besuch bei Neuköllner Helden

Seit neun Jahren ist in Neukölln der Strohhalm e. V. mit seinem HEROES-Projekt aktiv, jungen Männern mit überwiegend türkischem und arabischem Migrationshintergrund,2016-11-07_christina-schwarzer-und-falko-liecke-bei-den-heroes Vorbilder zur Seite zu stellen, um gemeinsam Probleme im Umgang mit Themen wie Gleich-berechtigung, Kultur und Menschenrechten zu bewältigen. Kürzlich besuchten die Neuköllner CDU-Bundestagsabgeordnete Christina Schwarzer und Falko Liecke, CDU-Stadtrat für Jugend und Gesund-heit, die mehrfach ausgezeichnete Initiative und informierten sich über deren Arbeit.

„Mir ging es in dem Gespräch maßgeblich um Mädchen und junge Frauen, die sehr oft aus einer schwächeren Position heraus in eine Opferrolle gedrängt werden. Zwangsheirat, Kontrolle, Unterordnung – all dieses versuchen die HEROES als Rollenvorbilder und mit ihren eigenen Erfahrungen zu ändern. Klasse!“, sagte Schwarzer nach dem Besuch. Für Falko Liecke ist HEROES eine sinnvolle Integrationsmaßnahme: „Dieses Projekt und seine vielen engagierten Helfer leisten seit Jahren tolle Arbeit für unser Neukölln. Sie zeigen den Teilnehmern, wie gut es ist, in einer offenen Gesellschaft zu leben. Es ist ein guter Beitrag zur Integration, wenn junge Menschen aus streng patriarchalischen Kulturen erfahren, dass sie auch in einer toleranten Gesellschaft einen wichtigen Platz haben und Verantwortung tragen können.“

Advertisements