Gegenstände, die über Fluchtgeschichten reflektieren lassen

Seit seiner Eröffnung vor fast drei Jahren hat sich der Nachbarschaftstreff im Schillerkiez als offener Ort für gelebte Demokratie etabliert. Unabhängig von Alter, nachbarschaftstreff im schillerkiezGeschlecht, Herkunft, Religion oder Weltanschau-ung können Nachbarn, Vereine, Initiativen und Projekte hier zusammen kommen, um die Begegnungsstätte für Austausch und Diskussion zu nutzen.

Seit dem ersten Oktober-Freitag ist in den Räumen des Nachbarschaftstreffs in der Mahlo-wer Straße die Fotoausstellung „Was bleibt!“ mit Arbeiten von Dagmar Gester zu sehen, die im Rahmen des European Month of Photography eröffnet und nun um gut drei Wochen verlängert wurde. Gester, die als Fotografin und Weiterlesen