„Yes, you can!“ informiert EU-Binnenmigranten über das kommunale Wahlrecht in Berlin

Kampagne Yes you can_LAG Europabeauftragte BerlinVor fünf Jahren waren es in Berlin etwa 140.000 Menschen aus anderen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, die bei Info-Kampagne Yes you can_LAG Europabeauftragte Berlinden Wahlen zur Bezirksverordnetenver-sammlung mitstimmen durften. In diesem Jahr hat sich ihre Zahl auf rund 227.000 erhöht. Allein im Bezirk Mitte leben um die 41.000 wahlberechtigte, d. h. über 16-Jährige, EU-Binnenmigranten, in Neukölln sind es knapp 28.000.
Zur Steigerung ihrer Wahlbeteiligung hat die Landesarbeitsgemeinschaft von Berlins Euro-pabeauftragten die Kampagne „Yes, you can!“ initiiert, die mit einem Info-Flyer auf das demokratische Grundrecht hinweist. In Mitte und Neukölln gehen die Aktivitäten jedoch darüber hinaus: In Kooperation mit dem Verein Minor – Projektkontor für Bildung und Forschung lädt sie in der kom-menden Woche zur Wahlinformationsveranstaltung im Neuköllner Rathaus ein.

Bei „Blicke auf Neukölln“ begrüßt Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey am 8. September um 18 Uhr im BVV-Saal Interessierte. Im weiteren Verlauf der Veranstaltung findet eine Diskussion zu aktuellen Themen mit den Bezirksverordneten der Fraktionen in der Bezirksverordnetenver-sammlung statt.