Putten und shoppen

flohmarkt meets minigolf_hertzberg-golf neuköllnIm letzten Jahr war es noch ein Versuch, der ermitteln sollte, ob sich Minigolf-Spielen und Trödelstände vereinbaren lassen. Weil das Resümee äußerst erfolgreich ausfiel, geht Flohmarkt meets Minigolf in dieser Saison auf der Anlage am Hertzbergplatz in Serie: Samstag war der Auftakt.

„Bitte die Bahnen nicht betreten!“ appellierte eine Tafel am Eingang. Eine Aufforderung, die auch sonst gilt, angesichts zusätzlicher Flohmarktstände und Besucher nun aber etwas schwieriger zu erfüllen war. Damit es auf dem Platz nicht zu chaotisch wird, werden für jeden Termin  nur 12 Anmeldungen

flohmarkt meets minigolf_hertzberg-golf_neukölln flohmarkt meets minigolf_hertzberg-golf neukoelln

angenommen, teilt Frank Terhorst mit. „Ansonsten“, vermutet der Chef von Hertzberg-Golf, der den Minigolfsport von seinem angestaubten Image befreien will, „käme es wohl eher zu einer Veranstaltung Flohmarkt overruns Minigolf.“ Und das würde gewiss nicht flohmarkt meets minigolf_hertzberg-golf_neukoellndazu führen, dass Trödler, Käufer und Mini-golfer – wie bei der 2016-Premiere geschehen – die Anlage gleichermaßen zufrie-den wieder verlassen.

„Flohmarkt meets Minigolf“ findet das nächste Mal am 5. Juni von 11 bis 20 Uhr statt; weitere Termine sind am 16. Juli und 10. September. Standplatz-Reservierungen sind ausschließlich per E-Mail möglich (info[at]hertzberg-golf.de); pro Stand werden 10 Euro berechnet.

Advertisements