Welches Design soll’s sein?

kindl-treppe neukoellnDie Treppe an sich am Knick zwischen Isar- und Neckarstraße ist schon fertig, und dass sie am 21. Mai als Kindl-Treppe eröffnet wird, steht auch bereits fest. Nur: Wie die Betonoberfläche gestal-tet werden soll, ist noch unklar. Drei Künstler-teams haben Design-Entwürfe eingereicht; welcher umgesetzt wird, wird am 11. Februar von einer Jury entschieden.

Vorher sind aber die Neuköllner von der [Aktion! Karl-Marx-Straße] eingeladen, sich in der Umwelt-consulting Seminaretage in der Neckarstraße 5 die Wettbewerbsbeiträge anzusehen und ihr Votum abzugeben. Die Resonanz aus der Bevölkerung werde in die Juryentscheidung einfließen, kündigen die Wettbe-werbsauslober an.

Die Ausstellung mit den Ergebnissen des Wettbewerbs zur Gestaltung der Kindl-Treppe ist von montags bis freitags zwischen 16 und 18.30 Uhr geöffnet.
Heute von 18.30 bis 21 Uhr sowie am 6. Februar von 15 bis 17 Uhr sind auch die Auslober des Wettbewerbs sowie ggfs. Mitglieder der Jury vor Ort.

 

Advertisements