Ehrung junger Talente und eines Traditionsvereins

raemer_schulsportlerehrung neukoelln_foto simonSportlich ging es gestern Vormittag für Jan-Christopher Rämer (l.) in der Aula des Albert-Schweitzer-Gymnasiums zu. Weit über 200 Neuköllner Schülerinnen und Schülern – wie z. B. denen der Schule am Sandsteinweg – hatte der Sportstadtrat bei der Neuköllner Schulsportehrung zu gratulieren und Urkun-den nebst Präsenten zu überreichen, weil sie in diversen Disziplinen mit sehr guten schul-sportlichen Leistungen überzeugt hatten. Heu-te nimmt der Sport wieder viel Platz in Rämers Terminkalender ein: In der Bezirks-sporthalle an der Oderstraße feiert – u. a. im Beisein des Sportstadtrats und der Bezirksbürgermeisterin – der TuS Neukölln sein 150-jähriges Vereinsjubiläum.