Unter Strom und zum Abheben: Berufsorientierung an der Alfred-Nobel-Schule

alfred-nobel-schule neuköllnEs herrschte eine rege Betriebsamkeit am letzten Montag im 1. Obergeschoss der Alfred-Nobel-Schule am Britzer Damm. Schüler der Klasse 8b mit grünen Schürzen und eben-solchen Halstüchern wiesen den Weg, nahmen die Garderobe ab und bewachten das im Flur aufgebaute Büfett. Anlass war die feierliche Eröffnung eines für den Laien recht harmlos erscheinenden Paneels, das den Glanzpunkt des neu eingerichteten Elektrotechnik-Labors bildet. Eingeladen hatte Renate Lecke_elektrotechnik-labor alfred-nobel-schule neuköllndie Schulleiterin Renate Lecke (l.). „Dieses Labor wird für den Ganztagsbereich, von unserer Flugsimulator-AG und der Schülerfirma nobelair genutzt“, begann sie ihre Begrüßungsansprache. Früher sei hier eine in die Jahre gekommene Metallwerkstatt gewesen. Ihr Kollege René Beator_elektrotechnik-labor alfred-nobel-schule neuköllnRené Beator (r.) habe die Idee dazu gehabt und das Konzept entwickelt. „Durch dieses Engagement“, so die Schulleiterin weiter, „ist es uns gelungen, Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg in den Beruf besser vorzubereiten, und natürlich soll dies auch der Integration, aber auch der Selbst-verwirklichung dienen. Damit können wir Schüler an die Schule binden und besser auf das vorbereiten, was nachher kommt: das Oberstufenzentrum oder die Berufsausbildung.“

Von offizieller Seite waren an diesem frühen Nachmittag Bildungsstadtrat Jan-Christopher Kathrin Stüer, Jan-Christopher Rämer_elektrotechnik-labor alfred-nobel-schule neuköllnRämer (r.) und die Schulrätin Kathrin Stüer (l.) gekommen. Von ihr war zu erfahren, dass diese neue Anschaffung zur Berufsvor-bereitung und -orientierung im Wert von etwa 25.000 Euro aus dem Bonusprogramm des Berliner Senats finanziert wurde. „Allein in Neu-kölln profitieren 44 Schulen von diesem Programm“, informierte die Schulrätin, der die Aufsicht der Integrierten Sekun-darschulen Labortisch_elektrotechnik-labor alfred-nobel-schule neuköllnund Grundschulen im Bezirk obliegt.

Das Kernstück des neuen Labors stellten Thomas Cramer und Kevin Doil von der Firma ELABO vor. Während Ersterer die wesentlichen technischen Ausstattungsmerkmale erläuterte, z. B. eine potenzialfreie, kurzschlussfeste, ein-stellbare Gleichspannungsquelle mit digitaler Spannungs- und Stromanzeige nutzen Kevin Doil_elektrotechnik-labor alfred-nobel-schule neuköllnzu können, referierte Doil (l.) über die didaktischen Möglichkeiten der mitgelieferten Lehr- und Lernmittel, die auch gleich in Papierform und am Smartboard Versuchsanleitung_elektrotechnik-labor alfred-nobel-schule neuköllndemonstriert wurden.

Um ein absolut siche-res Experimentieren zu gewährleisten, ist je-der Arbeitsplatz mit Notaus-, Überlastschutz- und Fehlerstromschutzschaltern ausgestattet. Damit sind Gefahren, die beim Berühren unter Spannung stehender Teile von elektrischen Anlagen entstehen könnten, ausgeschlossen, aber auch die angeschlossenen Geräte und das System selbst sind vor fahrlässiger oder gar vorsätzlich herbeigeführ-

TechnoCard_elektrotechnik-labor alfred-nobel-schule neukölln Smartboard_elektrotechnik-labor alfred-nobel-schule neukölln

ter Gefährdung sicher. Bleibt zu hoffen, dass die Schüler nicht davon ausgehen, auch Unfallverhütungsvorschrift_elektrotechnik-labor alfred-nobel-schule neuköllnunter realen Bedingungen solchen Schutz zu ge-nießen, sondern vielmehr die Unfallverhütungsvor-schriften beachten.

Aber das wird ihnen René Beator, der für dieses Labor verantwortliche Lehrer schon verklickern. Er ist es übrigens auch, der vor drei Jahren an der Alfred-Nobel-Schule den Flugsimulator aus der Taufe geho-ben flugsimulator_alfred-nobel-schule neuköllnhat: In dem von ihm und Schülern gebauten Cockpit einer Boeing 737, das Montag von Steve bedient wurde, können nahezu alle Flugsituationen simuliert werden.

Gegen eine Spende kann sich hier jeder ins Cockpit setzen und Flugunterricht nehmen; Kontaktaufnahme mit der eigens gegründeten Schülerfirma nobelair tele-fonisch unter 030 – 606 40 32.

=kiezkieker=

Advertisements