Bürgernaher Service

Seit fast einem Monat und noch bis Ende August ist das Neuköllner Bürgeramt am Zwickauer Damm geschlossen. Ob das Bezirksamt darunter einen „bürgernahen Service“ verstehe, erkundigte sich der CDU-Bezirksverordnete Gerrit Kringel in der letzten BVV-Sitzung. Von Thomas Blesing (SPD) als zuständigem Stadtrat erfuhr er da- raufhin, dass die Sprechstunden des  Mobilen Bürgeramts Rudow  während der  Zeit

bürgeramt neukölln

bestehen blieben und zudem für Süd-Neuköllner der Weg zum Bürgeramt Blaschko- allee „das kleinere Übel“ darstelle. Doch nicht nur für die wird es unbequemer: Am 15., 22. und 29. Juli sowie 5. August  kann, wie das Bezirksamt  mitteilt, im Bürger- amt  Neukölln  „nur  ein  eingeschränkter  Dienstbetrieb  gewährleistet  werden“.

Advertisements