Sport ist fort

Am Anfang waren die Tischtennisplatten. Inzwischen haben die dafür gesorgt, dass es auf dem Böhmischen Platz die Tischtennis-Gemeinschaft Berlin-Rixdorf, Tisch-tennis-Turniere, einen Platzmeister namens Mehmet und nicht selten mehr Spiel-willige als Platz an den Platten gibt. Ein solcher  freizeitsportlicher Ort  der Begegnung

ttplatz_rixdorf-neukölln

hätte auch im neu gestalteten Jan-Hus-Weg entstehen sollen. Doch schon jetzt ist die Tischtennisplatte dort wieder weg: abtransportiert vom Grünflächenamt, nachdem sie von Vandalen zerstört worden war. Ob der Schaden reparabel ist und die Platte wieder aufgestellt wird, ist lt. Quartiersmanagement Ganghoferstraße unklar.

Advertisements