Das große Warten, ob noch das Eine aufs Andere trifft

eingang_61. britzer baumblüte_neuköllnSo viel Glück wie im letzten Jahr haben sie nicht. Aber auch nicht so viel Pech wie im vorletzten. „Da hab ich auf den Tischen vom Biergarten Schneemänner gebaut“, erinnert sich René Pirczalik-Pauly, der auch in die- sem Jahr wieder das Bühnenprogramm onkel-bräsig-straße britz_neuköllnmoderiert. Unter noch winterkah- len Bäumen, die ebenso wie die Zierkirschen in der Onkel-Bräsig-Straße nur auf ein paar Wärme-Sonne-Kicks zu warten scheinen. In der ersten Hälfte der 61. Britzer Baumblüte litten das Volksfest und so auch die Schausteller unter dem April, der meteorologisch alle Klischees erfüllte. In der letzten sollte es noch zu schaffen sein, dass – wie im letzten Jahr61. britzer baumblüte_neuköllndie Britzer Baumblüte auf blühende Britzer Bäume trifft, ist der Moderator optimistisch.

Als Spross der renommierten Artistenfamilie Die Pauly’s kann er das Publikum nicht nur verbal, son- dern auch mit Jonglage, Zaubertricks, Luftballon-Mo- dellage oder 61. britzer baumblüte_neukoellnClow- nerie zu unterhalten weiß. „Schon als Neunjähriger“, erzählt er, „konnte ich mit neun Bällen jonglie- ren.“ Nur ein Jahr älter war das Mädchen, das dieser Tage bei der Castingshow Britz sucht das Supertalent 2015 mit ihrer Stimme das Publikum im Biergarten begeisterte. Mittwochnachmittag wird der Wettbewerb fortgesetzt, dessen Tagessieger am Schlusstag beim Finale gegeneinander antreten.

So lange müssen auch noch die Kinder und Jugendlichen auf die Bekanntgabe der Gewinner warten, die am diesjährigen Ostereier-Malwettbewerb teilgenommen ha- ben. Die  Kunstwerke von  Klassen aus  sechs Neuköllner  Grundschulen und  einer

ostereier-malwettbewerb_61.britzer baumblüte_neukoelln ostereier-malwettbewerb_61. britzer baumblüte_neukölln

Oberschule schmücken nun den Biergarten. Rund 40 Kilogramm wiegt jedes der kunstharzbeschichteten Styroporeier, für deren Gestaltung die Schüler 10 Wochen Zeit hatten. Um das schönste, originellste oder auch phantasievollste Ei zu ermitteln, wurden am Eröffnungstag der 61. Britzer Baumblüte 500 Stimmkarten an die Be- sucher verteilt. In acht Tagen wird um 14.30 Uhr auf der Bühne im Biergarten das Ergebnis der  Abstimmung verkündet: Die Gewinner  beglückt  Volksfest-Organisator

schlumpfäpfel_61. britzer baumblüte_neukölln monsteräpfel_61. britzer baumblüte_neukölln

losbude_61. britzer baumblüte_neukölln lebkuchenherzen_61. britzer baumblüte_neukölln

Thilo-Harry Wollenschlaeger mit Geld für die Klassenkasse. Viel Zeit, es gleich auf dem Rummel für Lose, Monster- oder Schlumpfäpfel, Lebkuchenherzen und Karus- sellfahrten zu verjubeln, bleibt dann nicht mehr.

Die  61. Britzer Baumblüte  an der  Parchimer/Fulhamer Allee  ist  noch bis zum 19. April täglich ab 14 Uhr und sonntags bereits ab 12 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

=ensa/kiezkieker=

Advertisements