„S.O.S. – Save our Souls“: Neuköllner Arbeitslosen-Theaterprojekt entdeckt die Potenziale von Homers Odyssee

JA_tC_Berlin_Neukoelln_PLakat_2014-53b8c4abGeförderte Weiterbildungen sind ein gängiges Mittel der JobCenter, um die Chancen arbeits- loser Menschen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Dass man mit Weiterbildungen auch ungewöhnliche, kreative Wege beschrei- ten kann, das zeigte die Projektfabrik gGmbH in den Räumen der Deutschen Angestellten-Aka- demie (DAA) in der Sonnenallee. Hier, gegen- über vom Estrel Hotel am Neuköllner Schiff- fahrtskanal,  wo früher das Finanzamt Neukölln ansässig war, führte sie in der letzten Wochen an zwei Abenden mit arbeitslosen Menschen das Theaterstück „S.O.S. – Save our Souls“, frei nach Homers Epos „Die Odyssee“, auf.

Das wirklich Besondere an dieser Weiterbildung unter dem Motto JobAct® to Connect ist, dass damit nicht Arbeitslose aus künst- lerischen Berufen angesprochen werden, sondern Menschen aus ganz anderen beruflichen Bereichen: Fünf Monate intensiven Probens, an vier Tagen Weiterlesen