Lektüre to go

Wer in Neukölln Lust auf ein neues Buch hat, kann sich – so es sich auch um ein bereits gelesenes Exemplar handeln darf – den Weg zum nächsten Antiquariat, zur Buchhandlung oder Stadtbibliothek sparen. Denn Kisten mit mehr oder weniger gut sortierter und erhaltener  Lektüre  für  lau  gibt es in jedem Kiez. Sogar auf dem Tem-

bücherkisten_neukölln bücherboxx_tempelhofer feld_neukölln

pelhofer Feld muss seit Mitte September niemand das spontane Bedürfnis nach Lesestoff unterdrücken – dank der  BücherboXX  am Allmende Kontor. Am 25. No- vember ist es damit aber vorbei: Nach einem Intermezzo als „praktisches Beispiel für die Bildung nachhaltiger Entwicklung“ bei einer Tagung für Kommunal- entscheider, Wirtschaft und Politik wird die zur Bibliothek gewordene Telefonzelle laut Information der Initiatoren einen einen neuen Standort auf dem Herrfurthplatz be- kommen – und Neukölln somit erhalten bleiben.

Advertisements