Bildungsurlaub im eigenen Kiez

Sehr schön seien sie gewesen, die Tage mit der Enkeltochter, erzählt die Frau strah- lend dem Mann hinter dem Käsestand auf dem Wochenmarkt. „Sie glauben ja gar nicht, was man  von so einer  20-Jährigen alles  lernen kann. Das war  wie  Bildungs-

Free WiFi_neukölln

urlaub für mich.“ Ob er zum Beispiel schon die Free WiFi-Schriftzüge an manchen Ca- fés und Kneipen im Kiez bemerkt habe, fragt sie. Er schüttelt den Kopf. „Ich dachte bisher, dass die für einen Film Reklame machen.“ Free Willy, den Hollywoodfilm um einen Wal, habe er doch bestimmt auch schon gesehen. Der Käsehändler nickt und erfährt, dass es bei Free WiFi aber gar nicht um einen Film geht, sondern ums Internet und ums Umsonst-Surfen. Und nicht nur das habe die Enkelin ihr erklärt. „Jetzt“, bemerkt die Frau stolz, „verstehe ich meinen Kiez wieder ein bisschen besser.“

Advertisements