Neuköllner Nostalgie und ihre Tücken

Man könnte meinen, dass sogar in Neukölln mit einem Schild, das auf etwas hin- weist, was es seit neun Jahre nicht mehr gibt, der Gipfel der Peinlichkeit erreicht ist. Ein Trugschluss! Wer aufmerksam stadteinwärts in der Hermannstraße unterwegs ist, trifft kurz vor der querenden Flughafenstraße auf den Vorschlag, rechts zum Park- haus im Forum Neukölln abzubiegen. Die Sache hat jedoch einen Haken, an dem vor allem mancher Ortsfremde hängenbleiben dürfte: Das am  2. September 2000  eröff-

vergessenes forum neukölln-schild_hermannstraße neukölln

nete Forum Neukölln gibt es längst nicht mehr. Schon im April 2002 wurde das um- satzschwache Shoppingcenter an einen neuen Betreiber verkauft, der es schließlich nach ausgiebigen Umbauarbeiten am 30. Oktober 2003 als Neukölln Arcaden wie- dereröffnete. Spätestens seitdem, ergo: seit fast 11 1/2 Jahren, ist also das Forum Neukölln Geschichte – auch wenn das Ausschilderung anderes glauben macht.

Die Hinweistafel auf den Wochenmarkt am Kranoldplatz wurde übrigens inzwischen entfernt. Das sei nach der Beendigung des Wochenmarktes „schlichtweg verges- sen“ worden, teilte Bezirksbürgermeister Buschkowsky den Bezirksverordneten mit.

=ensa=