Ausgeflogen

entflogener vogel, neukölln

Der Sitzplatz auf dem Bürgersteig war zwar angenehm sonnig und fast alle, die keine Flügel und Federn haben, machten einen weiten Bogen um ihn. Aber ihre Aaahs und Ooohs und das ständige „Was ist denn das für’n Hübscher?!“ wurden ihm dann doch schnell zu bunt. Also zog er sich lieber wieder auf einen Baum zurück, wo er auch vor denen sicher war, die nicht nur gucken und staunen, sondern ihn einfangen wollten.

%d Bloggern gefällt das: